| 12.23 Uhr

Unfall in Viersen
Radfahrer prallt gegen geparktes Auto - schwer verletzt

Viersen. Ein Radfahrer ist in Viersen gegen ein geparktes Auto geprallt und schwer verletzt worden. Wie es zu dem Unfall kam, ist unklar.

Laut Polizei fuhr der 22-jährige Viersener am Mittwochabend gegen 21.20 Uhr auf der Bahnhofstraße. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierte er mit dem ersten in einer Parkreihe abgestellten Wagen eines 38-jährigen Vierseners. Vermutlich blieb er mit dem Lenker am Außenspiegel des Wagens hängen und kam zu Fall.

Bei dem Sturz zog sich der 22-Jährige schwere Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. An dem Auto entstand geringer Sachschaden am Außenspiegel.

 

(lsa)