| 00.00 Uhr

Viersen
Viersener FDP unterstützt CDU-Kandidat Schrömbges

Viersen. Die Liberalen stellten keinen Bürgermeisterkandidaten für die Wahl im September auf.

Auf ihrer jüngsten Vorstandssitzung hat die Viersener FDP einstimmig beschlossen, den Bürgermeisterkandidaten der CDU, Dr. Paul Schrömbges, bei der Wahl am 13. September zu unterstützen. "Seit Januar haben wir verschiedene Szenarien durchgespielt", erklärte Dr. Frank a Campo, Vorsitzender der Viersener Liberalen, gestern gegenüber unserer Zeitung. "Sollen wir einen eigenen Kandidaten aufstellen, uns neutral verhalten oder einen der Kandidaten mit Erfolgsaussichten unterstützen? Wir haben auch mit mehreren Parteien Gespräche geführt, um Gemeinsamkeiten und Perspektiven auszuloten.

" Die Diskussion wurde auf breiter Basis geführt, der Viersener FDP-Mitglieder waren eingebunden. Ausschlaggebend für die Entscheidung sei letztendlich das Profil des Kandidaten Dr. Paul Schrömbges, wie es aus seiner bisherigen Arbeit als kommunale Führungskraft erkennbar ist. Stefan Feiter, Vorsitzender der Viersener Ratsfraktion der FDP, fasst zusammen: "Wir erwarten von einem Bürgermeister Schrömbges Professionalität in Verwaltungsführung und politischer Arbeit, einen offenen Blick auf die wirtschaftlichen Chancen und Rahmenbedingungen Viersens und eine lösungsorientierte und verantwortungsvolle Herangehensweise an die sozialen Herausforderungen, denen sich Viersen als moderne Stadt stellen muss.

" Dr. a Campo empfiehlt daher allen Freien Demokraten, bei der Bürgermeisterwahl Paul Schrömbges ihre Stimme zu geben: "Wir Freidemokraten wollen einen Bürgermeister, der der Verwaltung in Viersen mit Sachverstand vorstehen kann und erfahren ist in der kommunalpolitischen Arbeit - einen Vollprofi mit Augenmaß und Überblick."

(jon)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Viersener FDP unterstützt CDU-Kandidat Schrömbges


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.