| 00.00 Uhr

Viersen
Viersener Tafel versorgt 1900 Bedürftige

Viersen. Die Zahl der Nutzer nahm 2015 um rund ein Drittel gegenüber dem Vorjahr zu

Luzia Witthake, Vorsitzende des Vereins "Viersener Tafel", plant die Aktivitäten für die zweite Jahreshälfte. "Sowohl beim Weihnachtsmarkt als auch bei der Weihnachtspäckchen-Aktion werden wir wieder aktiv sein", kündigte Witthake an.

Der Jahresbericht 2015 zeigt, dass das Angebot der Tafel stärker gefragt wird: Die Zahl der Nutzer nahm um rund ein Drittel zu: Statt 1500 kommen nun 1900 Bedürftige zur Ausgabe. Ein Grund dafür ist laut Witthake die steigende Zahl an Flüchtlingen. Damit diese Unterstützung mit Lebensmitteln auch weiterhin möglich ist, braucht der seit 19 Jahren bestehende Verein Spenden von Supermärkten und Discountern: "Lebensmittel gehören nicht auf den Müll", appelliert die Vereinsvorsitzende.

Sehr begehrt sei auch die warme Mahlzeit, die die Ehrenamtler an jedem Dienstag an die Tafel-Kunden ausgeben. Insgesamt 2861 Portionen gingen im vergangenen Jahr über den Tisch. "An diesem Tag sind sogar 13 statt der sonst üblichen zehn Aktiven im Einsatz", erklärt Witthake.

Angesichts der wärmeren Temperaturen werden auch mal Salate mit Fleisch ausgegeben, auf die Bedürfnisse der muslimischen Tafelbesucher werde ebenfalls geachtet. Eine Erweiterung auf zusätzliche Wochentage ist nicht geplant: Hilfe zur Selbsthilfe ist ein erklärtes Ziel der "Viersener Tafel". Die Vereinsmitglieder wollen Appetit aufs Kochen machen: "Wir wollen mit der warmen Mahlzeit zeigen, welche Gerichte man mit regionalen Produkten selbst zubereiten kann", so die Tafel-Vorsitzende.

Neu eingeführt hat der Verein die Nummern- und Seniorenkarten. "Diese neue Regelung wird von den Kunden sehr angenommen", sagt Luzia Witthake. Senioren ab dem 65. Lebensjahr müssen seither nicht mehr anstehen, sondern erhalten ihre Lebensmittel bei der Tafel bereits 20 Minuten vor der offiziellen Öffnung.

(busch-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Viersener Tafel versorgt 1900 Bedürftige


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.