| 00.00 Uhr

Viersen
Viersener verwandeln triste Tanne in schmucken Baum

Viersen. Traurig und trist ist nun vorbei: Nun erstrahlt der Tannenbaum in der Viersener Kuhle erstrahlt im neuen Glanz. Möglich machte diese Verwandlung die Initiative von dreißig Viersenern um Initiator Olaf Josten.

Die Tanne war den vergangenen Jahren stets geschmückt gewesen: Jungen und Mädchen aus Kindergarten und Schulen hatten dafür Bilder gemalt. Doch nun war ihr tristes Aussehen in den vergangenen Wochen zahlriechen Passanten aufgefallen, die durch die Innenstadt bummelten. Ein Baum ohne Schmuck, grau und trist? Das wollten 30 Viersener nicht weiter mitansehen. Sie spendeten kurzentschlossen ihren eigenen Weihnachtsschmuck und befestigten diesen dann auch direkt am Tannenbaum. "Wir wollten gemeinsam die Tanne zu einem Weihnachtsbaum machen: Und das haben wir erreicht", sagt Teilnehmerin Bettina zufrieden. Zu dieser Aktion habe man auch die Stadtverwaltung und Bürgermeisterin Sabine Anemüller eingeladen, die aber leider nicht gekommen seien.

Dank der zahlriechen Kugeln, Schleifen und selbstgebastelten Dekorationen zeigt sich der Tannenbaum nun als echtes Schmuckstück.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Viersener verwandeln triste Tanne in schmucken Baum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.