| 13.58 Uhr

Viersen
Rollendes Auto von Handtasche gestoppt: Rentnerin gerettet

Viersen:Rollendes Auto von Handtasche gestoppt: Rentnerin gerettet
Eine 85-Jährige wäre beinahe von ihrem Auto überrollt worden. Ihre Handtasche hat jedoch Schlimmeres verhindert. FOTO: dpa, jan ggr iku
Viersen. Am Montagmorgen ist eine 85-jährige Seniorin beinahe von einem Auto überrollt worden. Ihre Handtasche hatte den Mercedes jedoch gestoppt, sodass ihr Fuß zwar unter dem Auto eingeklemmt, jedoch nicht überrollt wurde.

Wie die Polizei mitteilte, kam die Seniorin kam am Montag um 11.15 Uhr Mercedes nach Hause. Sie fuhr in die Einfahrt ihres Hauses an der Roermonder Straße. Als sie aus dem Auto ausstieg, drückte sie die Fußfeststellbremse nicht weit genug und das Auto begann auf der leicht abschüssigen Einfahrt langsam rückwärts zu rollen.

Die Dame geriet mit dem Fuß unter das Vorderrad. Da aber gleichzeitig ihre Handtasche zusammen mit dem Fuß eingeklemmt wurde, überrollte sie der Mercedes nicht weiter, sondern wurde gestoppt.

Allerdings musste die Brüggenerin einige Minuten in dieser misslichen Lage mit eingeklemmtem Fuß verharren, bis Nachbarn, die auf die Situation aufmerksam geworden waren, sie befreien konnten. Die Verletzte wurde ins Krankenhaus, wo sie zunächst stationär bleiben muss.

 

(ots)