| 00.00 Uhr

Viersen
Wege im Stadtgarten Dülken müssen erst noch aushärten

Viersen. Bürger wundern sich über lockeren Belag der Wege im Dülkener Stadtgarten, die schlecht begehbar sind

Was ist mit den Wegen im Viersener Stadtgarten los? Das wollten viele Bürger von der Stadtverwaltung Viersen wissen. Wie Stadtsprecher Frank Schliffke erklärt, war der Auslöser für die Anfragen der neue Überzug mit sogenanntem Eisenkies, den die Wege erhaltenhaben. Laut Schliffke sei dies naturbelassenes Material, das aus regionalen Gruben Stamme. Zurzeit liege es nur sehr locker. Die Folge: "Es ist schlecht zu begehen oder mit dem Rad zu befahren. Hintergrund ist die sehr trockene Witterung. Erst nach mehrmaligen Regen und jeweils anschließender Trockenphase sorgen die im Material enthaltenen Eisenoxide dafür, dass die Wegedecken aushärten."

Wie der Stadtsprecher erläutert, kann das je nach Witterung zwischen vier und sechs Wochen dauern. Die Verwaltung bittet um Verständnis für eventuelle Beeinträchtigungen in der Übergangszeit.

(busch-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Wege im Stadtgarten Dülken müssen erst noch aushärten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.