| 00.00 Uhr

Viersen
Weltkindertag wird am LVR-Gelände gefeiert

Viersen. Am 20. September gibt es ein buntes Spiele-Angebot

Wenn am Dienstag, 20. September der Weltkindertag gefeiert wird, dann feiern auch der Kinderschutzbund (KSB) Viersen und der SKM Viersen mit. Gemäß dem Weltkindertags-Motto "Kindern ein Zuhause geben" laden die beiden Organisationen zu einem kostenfreien Spielefest auf dem Gelände der LVR Klinik in Süchteln ein.

Auf der Wiese an der Johannisstraße 70 erwartet die Mädchen und Jungen von 15 bis 17 Uhr ein bunter Nachmittag mit unterschiedlichen Spielen. Unter anderem ist Stelzen laufen möglich, das Käsebrett lockt, das Schwungtuch wird in Bewegung gebracht, es kann nach Herzenslust gemalt werden oder Kinder können sich fantasievoll schminken lassen. Zur Stärkung gibt es Kuchen und Kaffee.

"Wir würden uns freuen, wenn auch Flüchtlinge mit ihren Kindern vorbei kommen, damit man sich in lockerer Umgebung kennenlernen kann", sagt Birgitta Föhr vom KSB. Es ist einfach, den Weg zum Veranstaltungsort zu finden: Man muss nur den Luftballons folgen.

(tre)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Weltkindertag wird am LVR-Gelände gefeiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.