| 00.00 Uhr

Supermärkte im Kreis Viersen
Wer will einen Kaiser's kaufen?

Kreis Viersen. Tengelmann sucht bis Mittwoch für alle vier Märkte im Westkreis Käufer.

Wer einen der vier Kaiser's-Märkte im Westkreis kaufen will, muss sich sputen: Bis zum Mittwoch kommender Woche sollen mögliche Käufer ihr Interesse an den angebotenen Filialen mitteilen, heißt es im Anschreiben. Die Supermarktkette Kaiser's Tengelmann werde den Interessenten dann "kurzfristig eine Antwort zukommen lassen".

Die vier Kaiser's-Märkte im Westkreis gehören zu den 97 ersten, die Firmenchef Karl-Erivan Haub verkaufen möchte. Neben den beiden Viersener Kaiser's-Filialen im Löh-Center und an der Ernst-Moritz-Arndt-Straße zählen dazu auch der Kaiser's-Supermarkt am Hubertusplatz in Nettetal sowie der Schwalmtaler Kaiser's an der St.-Michael-Straße. Die gesamte Kette soll zerschlagen werden.

In Viersen hat die Supermarktkette, die vor Beginn des Zweiten Weltkriegs deutschlandweit mehr als 1900 Filialen betrieb, eine lange Tradition. Der Unternehmer Josef Kaiser hatte den Vorläufer seiner Kaiser's Kaffee-Geschäfte 1880 in Viersen gegründet.

(mrö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Supermärkte im Kreis Viersen: Wer will einen Kaiser's kaufen?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.