| 00.00 Uhr

Schwalmtal
Wohin mit Pappe und Rasierer nach Weihnachten?

Schwalmtal. An den Weihnachtstagen fällt erfahrungsgemäß viel Papier an. Päckchen und Pakete werden ausgepackt, und was vom Fest übrig bleibt, sind Berge von Geschenkpapier, Pappe und Kartons. Wenn dann nach den Feiertagen die blaue Tonne voll ist, können Schwalmtaler ihr Verpackungsmaterial auch zum Wertstoffhof bringen.

Er befindet sich auf dem Gelände der Firma RVA, Hühnerkamp 5 in Waldniel, im Gewerbegebiet Auf dem Mutzer. Dort können Papier, Pappe und Kartonage in beliebiger Menge entsorgt werden. Wer zu Weihnachten einen neuen Rasierer bekommen hat und den alten gleich entsorgen will, nimmt ihn mit zum Wertstoffhof: Denn dort können auch kleine Elektrogeräte kostenlos zur Verwertung abgegeben werden.

Zu den Kleingeräten gehören beispielsweise Toaster, Kaffeemaschinen, DVD-Player, Radios, Rasierer, Bügeleisen, Handys, Notebooks, Tablets und Elektrowerkzeuge. Batterien sollten Kunden vorher aber unbedingt aus den Geräten holen, bittet der Wertstoffhof. Auch die Akkus sollten nach Möglichkeit herausgeholt werden. Geöffnet ist nach Weihnachten auch vom 28. bis 30. Dezember von 8 bis 18 Uhr.

(biro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwalmtal: Wohin mit Pappe und Rasierer nach Weihnachten?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.