| 00.00 Uhr

Brüggen
Zug mit mehr als 1300 Aktiven

Brüggen. Eine Beteiligung wie selten zuvor erlebt der 48 Jahre alte Karnevalszug der Kinder-Karnevals-Gesellschaft Brachter Wasser-ratten. "Hatten wir im vergangenen Jahr den kürzesten, so haben wir jetzt den längsten Zug", sagt Wasserratten-Vorsitzender Franz-Josef Knops. Waren 2017 40 Einheiten unterwegs, so wuchs die Zahl auf 73, mit mehr originellen Wagen und bunten Fußgruppen. Oedt fällt allerdings aus.

35 Wagen, 29 Fußgruppen, sechs Motiv- und Bagagewagen, vier Handwagen und zwei Musikkapellen sind dabei. 31 Mal kommt Musik aus den eigenen Reihen der Zugteilnehmer. So sind im großen Zug 1323 Teilnehmer dabei, darunter nur 67 Kinder. "Wir haben mehr Teilnehmer aus der Landjugend dabei, die natürlich keine Kinder mitbringen", meint Franz-Josef Knops.

Der Karnevalszug durchs Dohlendorf mit dem Brachter Kinderprinzenpaar Jonas I. (Kreetz) und Jule I. (Heynen) beginnt am Nelkensamstag, 10. Februar, um 14.11 Uhr. Er steht unter dem Motto "Lustig on laut - so ist Karneval in Braut". Der Traditionszug, den Bürgermeister Frank Gellen am Café Bürgermeisteramt - dort treffen sich erneut Brüggens Karnevals-Vereinsvertreter und -Freunde - kommentiert, nimmt seinen Lauf ab Stifterstraße über Kahrstraße, Börholzer Straße, Marktstraße, Königstraße, Kaldenkirchener Straße (bis Hülst), Kahrstraße, Goethestraße, Schillerstraße, Kahrstraße, Nordwall, Altkevelaerstraße. Die Auflösung ist an der Ecke Marktstraße.

(off)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüggen: Zug mit mehr als 1300 Aktiven


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.