| 08.21 Uhr

Grefrath
Zwei Verletzte nach Zusammenstoß mit Traktor auf L29

Grefrath. Am Samstagnachmittag sind zwei Personen aus den Niederlanden bei einem Unfall in Grefrath verletzt worden. Es kam zu einem Zusammenstoß mit einem Traktor. 

Ein 24-jähriger aus den Niederlanden am Samstagnachmittag gegen 16.07 Uhr,mit seinem Mercedes, die L39 aus Fahrtrichtung Wankum kommend in Fahrtrichtung Grefrath entlang. Das Auto war mit vier Personen besetzt. Zwischen dem Autp des Niederländers und einem in gleiche Richtung fahrenden Traktor mit Anhänger fuhren noch drei weitere Autos.

Als der Traktor, der von einem 35-jährigen Mann aus Geldern gesteuert wurde, seine Geschwindigkeit verringerte, setzte der Niederländer zum Überholvorgang an, da kein Gegenverkehr vorhanden war. Als er mit seinem Auto in Höhe des Traktors war, bog dieser unvermittelt nach links ab und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dadurch kam der Mercedes nach links von der Straße ab und durchbrach einen Weidezaun.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Traktor wurde am linken Vorderrad und der Aufhängung stark beschädigt. Das Auto wurde vorne rechts stark eingedrückt, das Fenster der Beifahrerseite eingeschlagen und im Innenraum lösten alle Front Airbag und rechts alle Seiten Airbag aus. Eine 42-jährige Frau aus Hertogenbosch in den Niederlanden wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurde ins Krankenhaus in Kempen gebracht. Ein ebenfalls verletzter 63-jähriger Niederländer aus Hertogenbosch wurde ins Krankenhaus in Nettetal gebracht. Er konnte dies nach ambulanter Behandlung ebenfalls verlassen. Die L39 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme bis ca. 17.50 Uhr gesperrt.

(skr)