| 00.00 Uhr

Wassenberg
24 Kids sind stolz auf ihren Segelschein

Wassenberg: 24 Kids sind stolz auf ihren Segelschein
Stolz sind die Nachwuchssegler, die bei "Segeln für Kids" jetzt den Jüngsten-Segelschein gemacht haben. FOTO: SWR
Wassenberg. Die Jungen und Mädchen nahmen am Feriensegeln des Segelclubs Wassenberg-Roermond am Effelder Waldsee teil.

Der Segelclub Wassenberg-Roermond (SWR) hatte in Kooperation mit dem Kreissportbund Heinsberg in der vierten Ferienwoche wieder Kinder zur Aktion "Segeln für Kids" eingeladen. In diesem Jahr kamen 24 Jungen und Mädchen an den Effelder Waldsee, um eine spannende Woche am und auf dem Wasser zu verbringen. Die erfahrenen Segellehrer vom SWR und die vielen fleißigen Helfer hinter den Kulissen sorgten dafür, dass die Kids diese Woche nicht so schnell vergessen werden.

Am Ende konnten alle den Jüngsten-Segelschein mit nach Hause nehmen. Vormittags stand an den ersten Tagen theoretisches Segelwissen auf dem Programm. Trotz Sommerferien waren alle Kinder und Jugendlichen mit Eifer bei der Sache und lernten schnell die wichtigsten Segelbegriffe sowie die Vorfahrtregeln auf dem Wasser. Knotenkunde war ebenfalls ein wichtiger Teil dieser Woche.

Am spannendsten waren allerdings die praktischen Segelübungen mit den Booten auf dem Wasser. Die jüngeren Teilnehmer segelten mit den "Optimisten" oder kurz "Optis" genannt, die Älteren durften mit den Zweimannbooten (Teenys) in Begleitung eines erfahrenen Helferkindes vom SWR segeln.

Da das Wetter die ganze Woche mitspielte, hatten alle großen Spaß. Das Highlight war die Kenterübung, bei der der "Opti" absichtlich gekentert wird und kieloben im Wasser schwimmt. Aufgabe der Kids war es dann, im Wasser schwimmend das Boot wieder aufzurichten und hinein zu klettern, um dann weiter segeln zu können. Als Belohnung gab es nach der bestandenen Kenterprüfung für alle einen Besuch im Aquapark am Amici-Beach nebenan.

Am Freitagnachmittag kamen die Eltern zu Besuch und konnten bestaunen, was ihre Kinder in der vergangenen Woche gelernt haben. Im Rahmen einer kleinen Feier mit Grillwürstchen und Getränken wurden zum Abschluss den Kindern die Jüngsten-Segelscheine und kleine Präsente überreicht.

Der 1. Vorsitzende des SWR, Manfred Peggen, lud alle ein, am 1. August zum Sommerfest des SWR wieder zum See zu kommen. Neben den Segellehrern, die den Kindern das Segeln beibrachten, waren hinter den Kulissen viele fleißige Helfer aktiv, die für Bewirtung der Kinder und einen reibungslosen Ablauf der gesamten Woche sorgten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wassenberg: 24 Kids sind stolz auf ihren Segelschein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.