| 00.00 Uhr

Wassenberg
Buntes Fest zum Kindergarten-Jubiläum

Wassenberg: Buntes Fest zum Kindergarten-Jubiläum
Zum Auftakt des Jubiläums-Sommerfestes ließen die Kindergartenkinder bunte Ballons steigen. FOTO: Jürgen Laaser
Wassenberg. Die Katholische Kindertagesstätte Birgelen feierte 50-jähriges Bestehen mit vielen Attraktionen. Von Michael Moser

"Wir haben die Feierlichkeiten ganz bewusst so gehalten, dass es ein Kinder- und Familienfest sein soll und nicht überlagert wird von Ansprachen und Reden." So beschrieb Gitta Heckers, Leiterin der St. Lambertus-Kindertagesstätte (Kita) Birgelen das Rahmenprogramm anlässlich des 50-Jährigen Bestehens der Einrichtung. Natürlich war auch "Prominenz" vor Ort wie Propst Thomas Wieners oder Ortsvorsteher Werner Cappel, aber im Mittelpunkt standen die Kinder. Stolz war die Leiterin auf die Dokumentation, begleitet von zahlreichen Artikeln der Rheinischen Post, bei der es um den sechsten Platz unter 700 Kindergärten NRW-weit bei der Evonik-Kinderuni ging: "Unsere Einrichtung wurde als sehr qualifiziert bezeichnet, und wir haben immerhin 500 Euro Preisgeld erhalten", freute sich Gitta Heckers.

Allerdings scherte das die kleinen Besucher weniger, hatten sie doch die Möglichkeit, auf einem Pony zu reiten, was mit großen Augen angenommen wurde und sichtlich Spaß bereitete. Und Spaß hatten die jungen Besucher, aber auch deren Eltern und Großeltern beim Auftritt eines Clowns, der die Kids mit in die Vorstellung einbezog. Auch für gesundheitsbewusste Besucher gab es ein schönes Angebot, denn eigens gezogene Bio-Kräuter konnten die Gäste in Birgelen erwerben.

Besonderen Spaß hatten in erster Linie die kleinen Jungs an dem Feuerwehrauto der Löschgruppe Birgelen, wo sie mal reinklettern durften und wohl jeder Zweite meinte: "Ich will mal Feuerwehrmann werden." Aber die Kids des St. Lambertus-Kindergartens waren auch selbst aktiv und führten das Musical "Schneewittchen und die sieben Zwerge" auf, was ihnen reichlich Applaus einbrachte.

Besonders stolz war Gitta Heckers auf den ersten Platz bei einem Wettbewerb des Fraunhofer Instituts aus Bayern. Die Birgelener Kinder hatten nämlich eine Wetterstation entwickelt und konnten damit vollends überzeugen. Am Ende des Festes war die Leiterin, die mit elf Kolleginnen und einer jungen Frau, die ihr Praktikum macht, immerhin 82 Kinder betreut, glücklich: "Es war schön, und die afrikanische Trommlerin Fatima hat für tolle Stimmung gesorgt."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wassenberg: Buntes Fest zum Kindergarten-Jubiläum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.