| 00.00 Uhr

Wassenberg
Druckerei-Trockner gerät in Brand

Wassenberg: Druckerei-Trockner gerät in Brand
Ein in der Druckerei ausgemustertes Großgerät, das draußen lagert, brannte in der Nacht zu Dienstag. Die Wehr war bis 23 Uhr im Einsatz. FOTO: UWE HELDENS
Wassenberg. Nächtlicher Feuerschein an der Druckerei Kraft-Schlötels am Montag: Ein draußen gelagerter Trockner für Druckereierzeugnisse stand plötzlich in Flammen. Die waren aber schnell bekämpft, so dass keine Gefahr für den Druckereibetrieb bestand.

"Der Trockner war vor Wochen ausgetauscht worden und stand verpackt auf dem Parkplatz der Druckerei. Der hat angefangen zu brennen", erzählte Holger Röthling, Leiter der Feuerwehr Wassenberg. Ein Mitarbeiter, der ins Freie getreten war, habe den Feuerschein gesehen. Um 22.15 Uhr ging der Alarm bei der Feuerwehr ein, die mit vier Fahrzeugen der Löschgruppe Wassenberg zur Industriestraße ausrückte. Zusätzlich waren die Informationseinheit (IOK) und die Polizei am Brandort.

Vor Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte hatten Druckerei-Mitarbeiter mit zwei Pulverlöschern schon Flammen erstickt. Die Feuerwehr löschte den Brand ab und kühlte das Gerät, kontrollierte es auch mit einer Wärmebildkamera. Der Trockner war laut Röthling so groß wie ein Reisebus und dick in Folie verpackt. Die Brandursache war zunächst unbekannt. Doch der Feuerwehrchef ist sicher: "So etwas brennt nicht von alleine." Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

(gala)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wassenberg: Druckerei-Trockner gerät in Brand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.