| 00.00 Uhr

Erkelenz
Erneut Flächenbrand auf Getreidefeld

Erkelenz: Erneut Flächenbrand auf Getreidefeld
FOTO: Uwe Heldens
Erkelenz. Gestern Mittag ist es wieder zu einem Flächenbrand auf einem Getreidefeld in Wassenberg gekommen. Nach dem Feuer in Birgelen tags zuvor brannte nun ein rund 1000 Quadratmeter großes Feldstück unweit der Rur bei Effeld.

Diesmal waren keine Feldarbeiten im Gange, die Polizei nahm vor Ort Ermittlungen zur Brandursache auf, Brandstiftung ist nicht ausgeschlossen. Wehrleiter Holger Röthling bittet Bürger angesichts der relativ großen Trockenheit der jüngsten Zeit, in Wald und Feldflur alles zu vermeiden, was ein Feuer auslösen kann.

Vor allem sollten Arbeiten mit Gasbrennern zur Unkrautvernichtung im Sommer unterbleiben. "Das ist eine Unsitte geworden", sagt Röthling. "Wir hatten in diesem Jahr schon acht Einsätze etwa zu Heckenbränden, die durch diese Geräte ausgelöst wurden." In Effeld waren gestern 17 Leute der Einheiten Effeld, Ophoven, Birgelen, Wassenberg einschließlich der Verwaltungsstaffel knapp zwei Stunden im Einsatz.

(aha)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Erneut Flächenbrand auf Getreidefeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.