| 00.00 Uhr

Wassenberg
Erste Baugrube für den Straßenumbau

Wassenberg: Erste Baugrube für den Straßenumbau
FOTO: Angelika Hahn
Wassenberg. Seit Mittwoch ist die Graf-Gerhard-Straße (B 221) in der Wassenberger Innenstadt zwischen Parkstraße und Kirchstraße zu umfangreichen Straßenbauarbeiten für über ein halbes Jahr gesperrt.

Seit Donnerstag ist der Bagger im Einsatz, das Straßenteilstück wurde entsiegelt, und die erste Kanalbaugrube in Höhe des Sparkassen-Vorplatzes (links) ist mit Spundwänden gesichert. Bekanntlich darf schon im Vorfeld der Freigabe der Wassenberger B 221n-Umgehung die heutige Bundesstraße, die die Innenstadt durchschneidet, im zentralen Geschäftsbereich verkehrsberuhigt umgebaut werden. Später wird das Teilstück Einbahnstraße. Im Vorfeld erfolgt nun zunächst eine Sanierung der maroden Kanäle. Eine Umleitung ab Einmündung Parkstraße ist ausgeschildert. Auch die Bushaltestellen wurden verlegt.

(aha)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wassenberg: Erste Baugrube für den Straßenumbau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.