| 23.59 Uhr

Wassenberg
Festnahme nach versuchtem Einbruch

Wassenberg. Ein aufmerksamer Zeuge reagierte schnell auf einen Einbruchsversuch in Birgelen.

Verdächtige Geräusche ließen ihn genauer hinhören und vor allem hinsehen: Am Montag, 14. März, hörte ein Anwohner der Straße Brucherfeld in Birgelen gegen 10.30 Uhr verdächtige Geräusche von der Rückseite seines Hauses.

Als er nachsah, bemerkte er zwei männliche Personen, die mit einem Werkzeug versuchten, ein Fenster des Hauses aufzuhebeln. Als die beiden Männer den Bewohner bemerkten, flüchteten sie zu Fuß.

Der Zeuge informierte sofort die Polizei über den Einbruchsversuch. Zuvor war ihm auch ein silbergrauer BMW mit Düsseldorfer Kennzeichen (D-) aufgefallen, in dem zwei Männer im Alter von etwa 25 Jahren saßen. Im Rahmen der direkt eingeleiteten Fahndung fiel der Besatzung eines Streifenwagens ein solches Fahrzeug auf und sie hielt den Wagen an. In dem Auto saßen drei männliche Personen, die von den Beamten überprüft wurden.

Dabei stellte sich heraus, dass gegen einen der Männer, einen 37-jährigen Südosteuropäer, ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Stuttgart wegen Wohnungseinbruchs vorlag.

Er sowie die anderen 34 und 38 Jahre alten Männer, die ebenfalls aus Südosteuropa stammen, wurden vorläufig festgenommen und zur Polizeiwache gebracht. Das Fahrzeug und die im Wagen gefundenen Werkzeuge stellten die Polizisten sicher. Wie die Polizei berichtet, haben die drei Männer keinen festen Wohnsitz in Deutschland. Sie wurden gestern einem Haftrichter vorgeführt.

Die polizeilichen Ermittlungen in diesem Fall dauern zurzeit noch an, heißt es.

(back)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wassenberg: Festnahme nach versuchtem Einbruch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.