| 00.00 Uhr

Wassenberg
Glasfasernetz ausgebaut - symbolische Übergabe

Wassenberg. Die Deutsche Telekom hat ihr Angebot für Wassenberg erweitert und rund 20 Kilometer Glasfaser verlegt. Von Michael Moser

Die Deutsche Glasfaser hatte vor wenigen Wochen vorgelegt und im Wassenberger Stadtgebiet neue Verbindungen gelegt. Kürzlich hat nun auch die Deutsche Telekom ihr Angebot für Wassenberg erweitert, denn die Baumaßnamen, bei denen rund 20 Kilometer Glasfaser verlegt wurden, sind beendet. Während der symbolischen Übergabe an Wassenbergs Bürgermeister Manfred Winkens an einem der insgesamt 28 neuen Verteilerkästen sagte Stefan Preis, Telekom-Regio-Manager, nicht ohne Stolz: "Ab jetzt können viele Wassenberger Bürger die schnellen Internetanschlüsse online, telefonisch oder im Fachhandel bestellen." Rund 7000 Haushalte hätten nun die Möglichkeit, im neuen Netz zu telefonieren, zu surfen oder Fernsehen zu gucken. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s), beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s.

Zufrieden mit der Fertigstellung äußerte sich auch Manfred Winkens: "Die Ansprüche der Bürger an ihren Internet-Anschluss steigen ständig. Bandbreite ist heute so wichtig wie Gas, Wasser und Strom." Das neue Glasfasernetz sichere der Stadt Wassenberg einen digitalen Standortvorteil und mache sie als Wohn- und Arbeitsplatz noch attraktiver. Lobende Worte fand auch Ingo Siewert als Bauleiter der Technischen Niederlassung der Telekom in Mönchengladbach: "Die Zusammenarbeit mit der Stadt war hier wirklich vorbildlich. Wir konnten mit den rund 7000 Haushalten sogar mehr Menschen das Glasfasernetz ermöglichen, als es zunächst geplant war."

Bereits in Arbeit ist die Verlegung eines neuen Netzes in Myhl, das bis in das Erkelenzer Stadtgebiet (Vossem, Gerderath) weiterverlaufen wird.

Wer Interesse an einem Glasfaseranschluss hat, besitzt mehrere Optionen diesen zu buchen. Dies kann entweder in einem Telekom-Shop, im Netz unter "www.telekom.de/schneller" oder aber unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 330 3000 geschehen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wassenberg: Glasfasernetz ausgebaut - symbolische Übergabe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.