| 00.00 Uhr

Wassenberg/Wegberg
Humorvolle Hommage an die Heimat

Wassenberg/Wegberg. Comedian Christian Pape präsentiert in Wassenberg sein Erfolgsprogramm "Das riecht nach Heimat".

Rund 1400 Menschen sahen Christian Pape mit seinem Programm "Das riecht nach Heimat" im vergangenen Jahr in der Adventszeit im zweimal restlos ausverkauften Forum Wegberg und waren sich einig: Es war ein Abend, den man erlebt haben muss. Auf Einladung der KG Kongo Wassenberg findet auch in diesem Jahr noch ein Termin in der Vorweihnachtszeit statt, denn wann sonst lässt es sich mit Familie, Freunden oder Kollegen so schön in Erinnerungen schwelgen?

Am Freitag, 2. Dezember, 20 Uhr, spielt der "Beecker Jung" im Forum der Betty-Reis-Gesamtschule (Birkenweg 2, Wassenberg) zum letzten Mal im Jahr 2016 sein Erfolgsprogramm, bevor er mit der ARD-Fernsehsitzung und einem randvollen Terminkalender in die Karnevalssession startet.

"Das riecht nach Heimat" ist eine herrlich ehrliche und lustige Zustimmung zu den eigenen Wurzeln, eine Hommage an die Emotion und Verbundenheit zu dem, was jeder für sich als Heimat empfindet: Ein vertrauter Geruch, ein besonderer Geschmack, ein bekanntes Geräusch. Christian Pape geht mit großer Spielfreude und lausbübischem Charme dem Begriff "Heimat" auf die Spur. Mit viel Herz, Witz und einer außerordentlichen Pointendichte treibt er nicht nur Lachtränen in die Augen des Publikums. Sein treffender Blick auf die scheinbaren Banalitäten des Alltags weckt auch dessen ganz persönliche Heimatgefühle. Begleitet wird er am Keyboard wieder einmal kongenial vom "Mann im Pullunder", Dr. Stefan Bimmermann.

Eintrittskarten gibt es zum Preis von 21 Euro inklusive aller Gebühren nur noch an folgenden Vorverkaufsstellen: Online: www.jaegers-wassenberg.de; Wegberg: Reisebüro Scholz, Beecker Straße 62, 02434 928021 / Am Bahnhof 10, 02434 809927; Erkelenz: Pape Feinkost, Karolingerring 14, 02431 948484; Wassenberg: Postfiliale Media-Ecke / Lotto Kunath, Graf-Gerhard-Straße 33, 02432 49800.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wassenberg/Wegberg: Humorvolle Hommage an die Heimat


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.