| 00.00 Uhr

Wassenberg
Karo 7 Heinsberg verteidigt Gesamtführung

Wassenberg. Zum 3. Skat-Turnier trafen sich in der Gaststätte "Zur Rennbahn" in Wassenberg-Oberstadt die acht Teams der 1. Kreisliga. In der Gruppe 1 spielten die Skatfreunde Tüschenbroich, SC 1979 Myhl, SC 1979 Myhl II und Pik 7 Wassenberg gegeneinander.

In Serie 1 konnte der SC 1979 Myhl dank der 1281 Punkte von Georg Wüllenweber und der 1159 Punkte von Johannes Gavriilidis mit 4104 Punkten Seriensieger werden. Die Skatfreunde Tüschenbroich sicherten sich dank der 1253 Punkte von Hermann Josef Gerards und der 1205 Punkte von Helga Neuparth mit 3923 Punkten klar Platz zwei.

Auch in Serie 2 erspielte der SC 1979 Myhl dank der fantastischen 2047 Punkte von Michael Dietschi und der sehr guten 1489 Punkte von Georg Wüllenweber mit hervorragenden 5245 Punkten den Seriensieg. SC Myhl II erreichte dank der sehr guten 1436 Punkte von Franz Wimmers und der 1087 Punkte von Rolf Zohren mit 4542 Punkten Platz zwei.

SC 1979 Myhl (Kapitän Bernd Baltes, Michael Dietschi, Georg Wüllenweber, Johannes Gavriilidis) wurde mit 6:0-Wertungspunkten und guten 9349 Spielpunkten Gruppensieger und Gesamt-Tagessieger. SC 1979 Myhl II wurde mit 3:3-Wertungspunkten und 7641 Spielpunkten Gruppenzweiter. Die Skatfreunde Tüschenbroich mit 2:4-Wertungspunkten und 6211 Spielpunkten wurden Dritter vor Pik 7 Wassenberg mit 1:5-Wertungspunkten und 6032 Spielpunkten.

In Gruppe 2 spielten SC Erkelenz, Kreuz Bube Kirchhoven, Pik As Heinsberg und Karo 7 Heinsberg gegeneinander. In Serie 1 erspielte Karo 7 Heinsberg dank der 1557 Punkte von Peter Reuters und der 1319 Punkte von Reiner Heinrichs mit sehr guten 4709 Spielpunkten den Seriensieg. Kreuz Bube Kirchhoven erspielte dank der 1321 Punkte von Franz Lentzen mit 3844 Punkten Platz zwei.

In Serie 2 erspielte Kreuz Bube Kirchhoven dank der sehr guten 1477 Punkte von Hubert Ernst und der 1248 Punkte von Josef Offermanns mit 4820 Punkten den Seriensieg. Karo 7 Heinsberg konnte durch die 1379 Spielpunkte von Willibert Zohren mit 3833 Spielpunkten Platz zwei behaupten. Kreuz Bube Kirchhoven (Kapitän Franz Lentzen, Josef Offermanns, Peter Knoben, Hübert Ernst) wurde mit 5:1-Wertungspunkten und guten 8664 Spielpunkten Gruppensieger. Karo 7 Heinsberg (Kapitän Peter Reuters, Johannes Hausmann, Reiner Heinrichs, Willibert Zohren) wurde mit ebenfalls 5:1-Wertungspunkten und 8542 Spielpunkten Zweiter und verteidigte die Gesamt-Führung. Pik As Heinsberg wurde mit 2:4 Wertungspunkten und 6899 Spielpunkten Dritter vor dem enttäuschenden SC Erkelenz mit 0:6-Wertungspunkten und 5908 Spielpunkten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wassenberg: Karo 7 Heinsberg verteidigt Gesamtführung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.