| 00.00 Uhr

Wassenberg
Kirmes mit neuem Rock-Event und Landpartie

Wassenberg: Kirmes mit neuem Rock-Event und Landpartie
Das Königspaar Kurt und Ulla Werdermann und sein Hofstaat freuen sich vor Schloss Elsum auf die große Kirmes am Wochenende in Birgelen. FOTO: Lambertus-Bruderschaft
Wassenberg. Mit fetzigen Klängen von Booster beginnt am Freitag die Frühkirmes der Lambertus-Bruderschaft.

Die St.-Lambertus-Schützenbruderschaft Birgelen und Brudermeister Hermann Josef Jütten freuen sich auf ihre Kirmes ab Freitag, 3. Juni, bis Montag, 6. Juni. Den Auftakt am Freitag bietet das "1. Birgelener Rock-Pop-Event" mit der bekannten Band Booster ab 19 Uhr im Festzelt auf dem Marktplatz. Der Kirmes-Samstag bindet erstmalig die Kinder der Grundschule und des Kindergartens in das Kirmes-Geschehen ein. Von 13.30 bis etwa 16 Uhr werden Aktionen und Spiele angeboten.

Am Samstag steht Königspaar Kurt und Ulla Werdermann, das zum zweiten Mal regiert, im Mittelpunkt. Nach der obligatorischen Kranzniederlegung am Ehrenmal ab 18.50 Uhr ist Tanzabend mit der Kapelle "Nightflyers" ab 20.30 Uhr im Zelt. Höhepunkt ist der Tanz des gesamten Königsstaates. König Kurt und Ehefrau Ulla werden unterstützt durch den Adjutanten Thorsten Mönius mit Ehefrau Nadja, die Ministerpaare Frank und Sandra Vondahlen sowie Sascha und Sabrina Thissen. Zum erweiterten Königsstaat gehören Prinz Dominik Hendelkens und Schülerprinzessin Annika Braun jeweils mit Begleitungen. Die Schützenschwestern werden durch Kaiserin Änni Mastur, die Amazonen durch Nadja Mönius repräsentiert. Markus Meuwissen vertritt den Jägerzug, Michael Kluth die Jägerschützen, und Martin Kliemt ist König der Schwatte Menn. Nicht zu vergessen als aktueller Kaiser und kommandierender Hauptmann Eddi Mönius.

Eine weitere Neuerung steht für den Sonntagvormittag an. Beginnend mit dem Gottesdienst um 9 Uhr geht es anschließend ins Festzelt zu einem bayrischen Frühschoppen mit zünftiger Blasmusik. Hier liegt die Organisation in den Händen der Amazonen. Sonntäglicher Höhepunkt ist dann am Nachmittag ab 16.30 Uhr das Abholen der Majestäten mit Gefolgschaft und den Ehrengästen zum großen Festzug, der gegen 17.30 Uhr an der Kirche mit einer Parade endet. Ein Dorf- und Familienabend mit der Tanzkapelle Nightflyers beschließt den Sonntag.

Den Abschluss der Kirmes bildet am Montag ist die traditionelle "Landpartie" in die Außenortschaften nach "EuKraDohr". Die Ortsbauernschaft setzt ihre Trecker um 8.30 Uhr in Bewegung, um 9 Uhr beginnt an der alten Linde die Abschluss-Messe mit Präses Probst Thomas Wieners. In gemütlicher Runde findet später der Ausklang im Restaurant Rosenhof statt.

(aha)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wassenberg: Kirmes mit neuem Rock-Event und Landpartie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.