| 00.00 Uhr

Wassenberg
Löschgruppe: 3200 Stunden ehrenamtlich im Einsatz

Wassenberg: Löschgruppe: 3200 Stunden ehrenamtlich im Einsatz
Holger Röthling beförderte Benjamin Wild, Markus Schlösser, Patrick Derksen, Behrooz Tajinorooz, Martin Caron, Stefan Schlösser, Dominik Linden, Konrad Meuter, Carsten Lötte, Löschgruppenführer Claus Caron (v. li.). FOTO: FEUERWEHR
Wassenberg. Im Jahr 2017 zählte die Löschgruppe Birgelen sieben Jugendfeuerwehrleute, 26 Mitglieder der Einsatzabteilung und drei Mitglieder der Ehrenabteilung. Das ging aus dem Jahresrückblick hervor, der jetzt bei der Jahresversammlung anstand. Die Löschgruppe rückte im vergangenen Jahr zu insgesamt 29 Brand- und Hilfeleistungseinsätzen aus. Beim Leistungsnachweis des Kreisfeuerwehrverbandes Heinsberg nahmen die Birgelener Feuerwehrleute mit einer neunköpfigen Gruppe und einer Staffel (sechs Mann) erfolgreich in Oberbruch teil. Neun Kameraden besuchten ebenfalls mit Erfolg Grund- bzw. Fortbildungslehrgänge. Von der Löschgruppe Birgelen wurden rund 3200 Stunden ehrenamtlicher Dienst für die öffentliche Sicherheit geleistet.

Holger Röthling, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Wassenberg, beförderte bei der Versammlung zehn Feuerwehrleute: Torsten Lengersdorf zum Hauptbrandmeister, Markus Schlösser zum Brandmeister, Benjamin Wild, Dominik Linden, Behrooz Tajinorooz, Carsten Lötte und Stefan Schlösser zum Oberfeuerwehrmann, Patrick Derksen, Martin Caron und Konrad Meuter zum Feuerwehrmann.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wassenberg: Löschgruppe: 3200 Stunden ehrenamtlich im Einsatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.