| 00.00 Uhr

Wassenberg
Rocken am Roßtor mit "Glenrock"

Wassenberg: Rocken am Roßtor mit "Glenrock"
Ein Wiedersehen gibt es mit der Coverband Glenrock, die auch im Vorjahr für Stimmung auf dem Roßtorplatz gesorgt hat. FOTO: BAND
Wassenberg. Rock-Pop-Oldie-Night unter freiem Himmel in Wassenberg.

Bereits zum 15. Mal veranstalten der Gewerbeverein Wassenberg, der Kultur-Förderverein und die Stadt auf dem Roßtorplatz eine Rock-Pop-Oldie-Night. Die Open-air-Veranstaltung am Samstag, 9. Juli, 19 bis 23 Uhr, findet in diesem Jahr aufgrund der Fußball-Europameisterschaft nicht am Vorabend des Radwandertages statt, sondern am spielfreien Samstagabend, 9. Juli. Um 19 Uhr heißt es Bühne frei für die wohl bekannteste Coverband der Region, "Glenrock", die Hermann Kitschen vom Kultur-Förderverein verpflichtet hat.

Glenrock ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der regionalen Musikszene und darüber hinaus. Bekannte Songs aus den 80er und 90er Jahren sowie das Beste von heute garantieren eine tolle Stimmung und laden die Gäste zum Mittanzen, Mitsingen und Mitfeiern ein.

Neben Hits von Bon Jovi, Toto, Van Halen und Tina Turner sowie die schönsten Songs der Neuen Deutschen Welle werden die sieben Glenrocker auch aktuelle Charthits im Gepäck haben. Die aktuelle Besetzung von Glenrock" bilden Maike Huppertz (Gesang), Susanne Huben (Gesang), Willi Weindorf (Gesang), Stephan Martin (Gitarre), Frank Stellmacher (Bass), Arkadius Gabrisch (Keyboard) und Ralph van den Waardenberg (Drums). "Wir freuen uns, endlich mal wieder Open Air zu spielen. Sicherlich immer eine Herausforderung für den Tontechniker, aber für uns ein echtes Highlight, unter freiem Himmel mit den Fans eine Party zu feiern", sagt Glenrock-Chef Willi Weindorf.

Bei hoffentlich schönem Wetter und Sommerlaune sind nicht nur die Wassenberger Musikfreunde, speziell Oldie-Liebhaber, eingeladen, das besondere Ambiente des historischen Roßtorplatzes zu erleben, Musik zu hören und das gastronomische Angebot bei freiem Eintritt zu genießen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wassenberg: Rocken am Roßtor mit "Glenrock"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.