| 00.00 Uhr

Wassenberg
RP-Redakteurin zu Gast im Schülerzeitungskursus

Wassenberg: RP-Redakteurin zu Gast im Schülerzeitungskursus
Aus der RP-Lokalredaktion Erkelenz besuchte Redakteurin Angelika Hahn die Schülergruppe und erklärte, wie eine Ausgabe entsteht. FOTO: JÜRGEN LAASER
Wassenberg. "Was war Ihre spannendste Story? Wann ist abends Redaktionsschluss, wie lange können also noch aktuelle Nachrichten in die Zeitung? Wie sieht die Zeitung der Zukunft aus?" Diese und weitere Fragen stellten Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 9 der Betty-Reis-Gesamtschule RP-Redakteurin Angelika Hahn. Sie war zu Gast im Ergänzungskursus Schülerzeitung, den die Gesamtschüler für etwa ein halbes Jahr wählen können. Auch Fotograf Jürgen Laaser berichtete über seine Tätigkeit.

Zu Beginn erklärte die Redakteurin den Schülern den klassischen Aufbau einer Tageszeitung mit überregionaler Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur und dem Lokalteil, der über Erkelenz, Wegberg, Hückelhoven, Wassenberg und Wichtiges aus dem Kreisgebiet informiert und gab einen kurzen Überblick zu dem Beruf des Journalisten.

Besonders interessierten sich die Schüler für die Fotorechte, die Bildjournalist Jürgen Laaser erläuterte. Privatpersonen ohne öffentliche Funktion müssten mit einem Foto von sich einverstanden sein, sagt er, es sei denn, sie gehören zum großen Publikum etwa bei Festen.

Danach wurden Fragen gestellt, die der Kursus bereits formuliert hatte. "Wie sieht die Zeitung in der Zukunft aus?" Angelika Hahn erläuterte, dass die Zeitung immer mehr digitalisiert wird und dass sich wahrscheinlich der Charakter der Print-Ausgabe ändern wird. Es folgten Fragen über den Tagesablauf in der Redaktion und den Tageszeitungsmarkt.

Bei der Frage, welche ihre spannendste Story war, mochte sich Angelika Hahn nicht festlegen. "Es gab so viele interessante Menschen, über die ich geschrieben habe, dass es schwerfällt, eine Geschichte herauszuheben", sagt sie.

Abschließend erklärten die Schüler noch ihr eigenes Projekt, bei dem sie im Rahmen des Kurses, an dem rund 30 Schüler(innen) unter der Leitung von Irmgard Stieding und Hildegard Schmidt teilnehmen, eine Schülerzeitung erstellen. Sie trägt den Namen "Betty Bunt" und soll bald auch als online-Ausgabe verfügbar sein.

(ben)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wassenberg: RP-Redakteurin zu Gast im Schülerzeitungskursus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.