| 00.00 Uhr

Wassenberg
Schlemmermarkt: vier Tage für Genießer

Wassenberg: Schlemmermarkt: vier Tage für Genießer
Uschi Glas bei einer der Aktivitäten des Vereins "brotZeit" für gesundes Schulfrühstück mit Kindern einer Duisburger Grundschule (links). Für dieses Engagement bekommt die Schauspielerin zum Auftakt des Schlemmermarktes am Donnerstag die "Goldene Schlemmer-Ente". Vom 6. bis zum 9. August wird der Wassenberger Roßtorplatz (rechts) wieder zur großen Freiluftgastronomie. FOTO: Hohl/Laaser (Archiv)
Wassenberg. Nächsten Donnerstag wird der "23. Schlemmer-Markt Rhein-Maas" eröffnet. Die Schauspielerin Uschi Glas bekommt die Goldene Schlemmerente für ihr Engagement im Verein "brotZeit". Rund 20 Anbieter verwöhnen die Besucher. Von Angelika Hahn

Auf der Homepage werden die Tage, Stunden und Minuten bis zur Eröffnung des "23. Schlemmer-Marktes Rhein-Maas" schon werbewirksam heruntergezählt. Nächste Woche ist es mal wieder soweit: Am Donnerstag, 6. August, wird die populäre viertägige Veranstaltung mit der Verleihung der Goldenen Schlemmerente an die Schauspielerin Uschi Glas eröffnet. Rund 4000 Teller - so schätzt der Veranstalter - werden für die Schlemmerfreunde gefüllt werden.

Freitag, Samstag und Sonntag erwartet die Besucher auf dem Roßtorplatz und am Patersgraben weiter ein breites kulinarisches Angebot von Gastronomen aus Wassenberg und der Großregion. Bekannte "Stammgäste" sind ebenso vertreten wie neue Namen.

Uschi Glas bei einer der Aktivitäten des Vereins "brotZeit" für gesundes Schulfrühstück mit Kindern einer Duisburger Grundschule (links). Für dieses Engagement bekommt die Schauspielerin zum Auftakt des Schlemmermarktes am Donnerstag die "Goldene Schlemmer-Ente". Vom 6. bis zum 9. August wird der Wassenberger Roßtorplatz (rechts) wieder zur großen Freiluftgastronomie. FOTO: Hohl/Laaser (Archiv)

Doch zunächst zum Auftakt mit traditionell prominenter Besetzung. Die heißt diesmal Uschi Glas, einst als "Schätzchen" (nach ihrer Rolle in der Filmkomödie von May Spils) in aller Munde, heute als sozial engagierte Schauspielerin geschätzt. Vor allem die gesunde Ernährung von Kindern liegt der agilen 71-Jährigen am Herzen.

Schlemmer-Markt-Organisator Hans Brender und Moderator Dieter Schuhmachers betonen denn auch, dass sie das Engagement von Uschi Glas für den von ihr mitgegründeten Verein "brotZeit" beeindruckt habe. Der Verein setzt sich dafür ein, dass bedürftige Schulkinder in vielen Regionen Deutschlands an gesunde Ernährung herangeführt werden und in der Schule ausgewogenes und gesundes Frühstück kennenlernen. Er unterstützt fast 6000 Schüler in weit mehr als 100 Schulen und ermöglicht ihnen alltäglich ein gesundes Frühstück. Dabei besticht ein ganzheitliches Konzept aus Ernährungsförderung und Betreuung, das Senioren als Ehrenamtler nicht nur für die Zubereitung des Essens einbezieht, sondern auch zur Freizeit- und Hausaufgabenbetreuung.

Rund 4000 Teller werden beim Schlemmermarkt mit großen und kleinen Köstlichkeiten gefüllt. FOTO: Laaser (Archiv)

"Mit großer Freude habe ich zur Kenntnis genommen, dass ich 2015 die Goldene Schlemmer-Ente erhalten soll", antwortete Uschi Glas auf die Einladung der Organisatoren. "Ich komme gerne nach Wassenberg und bin gespannt, was mich da alles erwartet." Mit Blick darauf, dass die Ehrung auch ihren Verein brotZeit betrifft, verweist sie auf ihre vielen Mitstreiter und fast 1000 engagierte Senioren.

Zu Menüs und Kostproben laden beim Schlemmer-Markt diesmal rund 20 Anbieter ein. Aus Wassenberg sind neben der Gastronomie des Organisators, Landhaus Brender, dessen Nachbar "Restaurant Braukeller" am Roßtorplatz (mit seinem "Rurtaler Bier" als Aushängeschild) vertreten, ebenso die Restaurants Tante Lucie und Ohlenforst (Effeld). Kasteel Daelenbroeck aus Roerdalen und Pascalle und Marcus Schmidt aus Stevenswaert vertreten die Niederlande. Ebenfalls kaum wegzudenken vom Schlemmermarkt ist Sternekoch Rainer Hensen mit seiner Burgstuben-Residenz aus Heinsberg-Randerath. Und auch das alte Brauhaus Unterbruch ist zum wiederholten Mal vertreten. International mediterrane Küche präsentiert als weiterer Gast aus der Nachbarschaft das Restaurant Picasso aus Oberbruch unter neuer Leitung von Georg Savio und Peter Kolen.

Da fürs Speisen die passenden Zutaten, Gewürze und Getränke nicht fehlen dürfen, runden alljährlich auch Stände wie die des Salzimports Schweizer, Cocktailservice Blum, der Imkerei Liévre, der Wein- und Sektmanufaktur Zöller-Lagas und Batalia Wein/Feinkost das Angebot ab. Der Internet-Feinkost- und Gewürzhändler Rice & Spice aus Wegberg stellt sich erstmals vor, der nebenbei Gewürzseminare vermittelt. Neuer Gast beim Schlemmer-Markt ist Walter Bräu, Hausbrauerei aus Wesel-Büderich. Ebenso dürfte das "Sicilia-Mobil" aus Mönchengladbach so manche Blicke auf sich ziehen. "Hier verwöhnen Sie die beiden Slow-Food-Förderer Sascha Chimera & Anja Hennes mit ihren eigens in Sizilien produzierten Köstlichkeiten", heißt es im Programmheft zu diesem besonderen Verkaufswagen.

Organisator Hans Brender betont: "Ohne die Sponsoren NEW-west, Kreissparkasse Heinsberg und Kreiswasserwerk wäre der Schlemmer-Markt undenkbar, die Teilnehmerzelte etwa könnten kaum so preisgünstig zur Verfügung gestellt werden."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wassenberg: Schlemmermarkt: vier Tage für Genießer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.