| 00.00 Uhr

Wassenberg
Schüler als kleine Meisterdetektive

Wassenberg: Schüler als kleine Meisterdetektive
Wie die legendären "Fünf Freunde" konnten die Orsbecker Grundschüler auf Schatzsuche gehen. FOTO: MARTINUS-SCHULE
Wassenberg. Gelungene Ferienaktion des OGS-Teams der Orsbecker Martinus-Schule.

"Alle Fälle gelöst!" hieß es am Ende einer gelungenen Ferienwoche in der Martinus-Schule Orsbeck. Rund 45 Kinder fühlten sich wie echte Meisterdetektive, nachdem sie mit viel Ausdauer in aufregender Detektivarbeit ihren Spürsinn, ihre Beobachtungsgabe und ihr Kombinationsvermögen unter Beweis gestellt hatten.

Jeden Morgen wurden die Kinder durch ein kriminalistisches Theaterstück, aufgeführt vom OGS-Team, zu vielseitigem Rätselraten motiviert. Ausgestattet mit Detektivausweis, Lupe, Spiegel, Block und Geheimstift ging es an die Arbeit. Fingerabdrücke suchen, Hinweise quer durch Orsbeck finden, Gauner verfolgen, Spuren suchen und ein sportliches Fitnesstraining, das für echte Detektive unerlässlich ist, standen auf dem Programm.

So konnte der entführte Hund "Fridolin" bei der Übergabe des Lösegeldes befreit und der nächtliche Telefonstreich unter Schülern geklärt werden. Auch dem Täter, der dem Professor sein Gebiss, eine höchst wertvolle Eisbärmedizin und die doppelsüße Blockschokolade gestohlen hatte, kamen die Kinder auf die Spur. Besonders schnell wurde jedoch der Einbruch in einer Galerie aufgeklärt. Hier recherchierten die kleinen Meisterdetektive mit Bravur. Natürlich kam der Spaß dabei nicht zu kurz und auch beim leiblichen Wohl wurde mit einem leckeren Gaunerschmaus für Abwechslung gesorgt. Passend dazu gestaltete jedes Kind ein "Gauner-Tischset" und sorgte für entsprechende Deko.

Als Highlight der Ferienspiele galt die Geschichte der fünf Freunde, die Kinderbuchautorin Enid Blyton geschrieben hat. Eingestimmt durch eine Filmvorführung, ging es zum Schloss Dyck, wo die Kinder eine spannende Schatzsuche erwartete. Ausgerüstet mit GPS-Geräten, einer geheimnisvollen Schatzkarte und weiteren hilfreichen Dingen versuchten sie, zusammen den alten Erzählungen nachzuspüren. Dabei erfuhren sie einiges über Fürst Joseph, den historischen Park und beeindruckende Bäume. Mit den Worten "Das waren aber coole Ferienspiele!", verabschiedeten sich die Kinder beim OGS-Team.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wassenberg: Schüler als kleine Meisterdetektive


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.