| 00.00 Uhr

Wassenberg
Täter bei Motorraddiebstahl gestört

Wassenberg. Ein 57-jähriger Mann aus Mönchengladbach stellte am Sonntag, 7. August, gegen 11.50 Uhr sein Motorrad der Marke BMW auf dem Parkplatz eines Freibades an der Waldseestraße in Effeld ab. Nachdem er den Parkplatz verlassen hatte, fiel ihm ein anderes Sport-Motorrad, vermutlich der Marke Suzuki, auf. Auf dem Krad saßen zwei Personen.

Es hielt auf dem Parkplatz an, einer der Männer machte sich am Motorrad des Mönchengladbachers zu schaffen. Daraufhin eilte der Mann zu seinem Zweirad zurück und versuchte den Mann festzuhalten. Dieser konnte sich losreißen und auf das Sport-Motorrad springen. Anschließend flüchteten die Täter. Am flüchtigen Motorrad war ein niederländisches Kennzeichen angebracht. Einer der Täter war etwa 185 Zentimeter groß, trug schwarze Kleidung und einen schwarzen Helm. Die flüchtigen Männer konnten trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen nicht gefunden werden. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat in Erkelenz zu melden, Telefon 02452 9200.

(back)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wassenberg: Täter bei Motorraddiebstahl gestört


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.