| 06.59 Uhr

Tödlicher Unfall in Wegberg/Wassenberg
Beim Einparken Motorradfahrer übersehen

Tödlicher Unfall auf B221 bei Wegberg-Wassenberg
Tödlicher Unfall auf B221 bei Wegberg-Wassenberg FOTO: Heldens
Wegberg/Wassenberg. Am Donnerstagabend ist es auf einer Bundesstraße zwischen Wegberg und Wassenberg zu einem tödlichen Unfall gekommen. Während ein Autofahrer rückwärts in eine Auffahrt einparken wollte, übersah er ein herannahendes Motorrad und kollidierte mit ihm. Der Motorradfahrer starb wenig später.

Gegen 22.45 Uhr wollte ein 26-Jähriger laut Polizei mit seinem Auto von der B221 zwischen Wegberg Wildenrath und Wassenberg in Höhe "Stern" rückwärts in eine Grundstückseinfahrt einsetzen. Dazu führte er ein Wendemanöver durch und übersah dabei offenbar ein herannahendes Motorrad.

Der Motorradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen und prallte laut Polizei nahezu ungebremst in das mittig quer zur Fahrbahn stehende Fahrzeug. 

Bei dem Zusammenstoß erlitt der 42 Jahre alte Motorradfahrer lebensgefährliche Verletzungen und verstarb wenig später im Krankenhaus. Der Autofahrer wurde nicht verletzt.

Die Bundesstraße musste während der Unfallaufnahme für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt werden. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. 

(siev)