| 00.00 Uhr

Wassenberg
Wallfahrtsthema: Mit Maria in die Zukunft

Wassenberg. Pilgermessen und Begegnungen bei der Marienoktav sprechen verschiedene Personengruppen an.

"Mit Maria in die Zukunft" lautet das Motto der Oktavwoche im Rahmen der Marienwallfahrt Ophoven. Die Wallfahrtswoche findet von Montag, 28. August, bis Sonntag, 3. September, statt. Der Montag mit dem Tagesthema ,,Eigenständig'' (nach dem Lukasevangelium) beginnt um 10 Uhr mit einer Pilgermesse, die Pfarrer Marian Mertens leitet. Der Abend steht im Zeichen der Männerwallfahrt: Nach der Pilgermesse um 19 Uhr sind alle Beteiligten zum gemütlichen Beisammensein im Pfarrgarten bei kühlen Getränken eingeladen.

"Gegenwärtig" lautet das Tagesthema der Wallfahrt der Frauen der Pfarrei St. Marien am Dienstag, 29. August. Die Predigt der Pilgermesse um 8 Uhr hält Pfarrer Theo Wolber aus Wegberg, anschließend Frühstück (Anmeldung dazu im Pfarrbüro unter Telefon 02432 20131 bis 25. August). Am Abend um 19 Uhr sind besonders Ehepaare zur Pilgermesse mit Predigt eingeladen, an der Gestaltung beteiligt sich der Kirchenchor Ophoven. Im Anschluss laden Richard und Gabriele Kampa aus Krefeld zu einem Impulsvortrag mit dem Titel "Liebe, Lust und Glauben" ins Pfarrhaus neben der Kirche ein, dazu wird Kana-Wein angeboten.

Bewohner von Seniorenheimen sind am Mittwoch, 30. August, zur Pilgermesse um 10 Uhr willkommen. Das Tagesthema lautet "Mutig" (nach Lukas). Der Gottesdienst mit Krankensalbung wird von den Pfarrern George Panna und Marian Mertens geleitet. Einen besonderen Akzent setzt am Abend um 19 Uhr ein "Thomas-Gottesdienst", der Menschen anspricht, die (wie der Apostel Thomas) Zweifel und Fragen zu ihrem Glauben haben. Es singt der Projektchor.

Am Donnerstag, 31. August, 18 Uhr, findet ein Gottesdienst für Messdiener und Jugendliche mit Kaplan Michael Marx von der Pfarrei St. Martin Wegberg statt, das Tagesthema dazu lautet "Jubelnd". Um 20 Uhr wird die "Nacht der Lichter" für besonders stimmungsvolle Atmosphäre in der Wallfahrtskirche sorgen. Musikalische Gestaltung: Eheleute Walter, Arno Zweden und Darius Heise.

Die nächste Pilgermesse mit Predigt beginnt am Herz-Jesu-Freitag, 1. September, um 10 Uhr. An diesem Tag lautet das Thema "Standhaft" (nach Johannes). Um 19 Uhr sind dann speziell alle Ophovener zu einem Treffen bei Getränken im Pfarrgarten eingeladen. Die Band WassenJazz unterhält, es wird eine Führung durch die stimmungsvoll ausgeleuchtete Kirche angeboten.

Unter dem Thema "Erwartend" (nach der Apostelgeschichte) steht eine Pilgermesse am Samstag, 2. September, 20 Uhr. Anschließend, gegen 21 Uhr, beginnt die Lichterprozession durch Ophoven.

Höhepunkt der Oktav ist der Schlusstag am Sonntag, 3. September, mit dem Tagesthema "Königlich" (Offenbarung). Um 7 Uhr beginnt (wie berichtet) die Fußwallfahrt auf dem Pilgerrundweg, der die sieben Kirchengemeinden der Pfarrei St. Marien verbindet. Die Pilger (Busbegleitung) werden kurz vor Beginn der "Marientracht" in Ophoven zurückerwartet. Um 16 Uhr wird in der Mehrzweckhalle Kaffee und Kuchen für Pilger und Gäste angeboten.

Um 17 Uhr wird die Madonna in festlichem Zug durch Ophoven getragen. Die Predigt in der Abschlussmesse zum Tagesthema hält Pfarrer Heinz Philippen von der Pfarrei St. Gereon Boslar. Die Chöre der Pfarrei St. Marien Wassenberg sorgen dabei für die musikalische Gestaltung.

Nach allen Messen in der Oktavwoche besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit der persönlichen Aussprache und/oder Beichte im Beichtzimmer im Turmbereich der Wallfahrtskirche.

(aha)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wassenberg: Wallfahrtsthema: Mit Maria in die Zukunft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.