| 00.00 Uhr

Wassenberg
Wassenberg ist Gastgeber der Europatage im Mai

Wassenberg. Programm im Mittelpunkt der Jahresversammlung des Partnerschaftskomitees. Vorstand wiedergewählt.

Das Wassenberger Partnerschaftskomitee steht vor einem großen Ereignis. Die Europatage finden in der Zeit vom 5. bis 8. Mai statt.

Bei der gut besuchten Mitgliederversammlung informierten Vorsitzender Sepp Becker und Geschäftsführer Ullrich Gütte über den aktuellen Stand der Planungen. Die Gäste aus den Partnerstädten Pontorson und Highworth treffen am Donnerstag, 5. Mai, gegen 18 Uhr ein, um dann zunächst an einem Stehempfang mit den Gastgeberfamilien teilzunehmen. Verschiedene Arbeitskreise unter dem Motto "Ist Europa noch zu retten?" befassen sich am Freitag, 6. Mai, ab 9.30 Uhr mit Themen wie der Euro-Krise, Wirtschaftspolitik oder dem Umgang mit Flüchtlingen.

In mehreren Gruppen wird ab 12.30 Uhr die Gastgeber-Stadt erkundet. Dabei wird auch der historische Bergfried besucht. Nach Roermond führt eine Exkursion ab 14.30 Uhr. Bei einer Kneipentour durch die Wassenberger Unterstadt soll ab 20 Uhr die Geselligkeit nicht zu kurz kommen.

In der Kreuzkirche in der Wassenberger Oberstadt findet am Samstag, 7. Mai, 9.30 Uhr, ein gemeinsamer Gottesdienst mit dem Quartettverein Myhl unter der Leitung von Hermann Kitschen statt. Der große Festakt aus Anlass des 48. Jahrestages der Städtepartnerschaft zwischen Wassenberg und Pontorson sowie des sechsten Jahrestages zwischen Wassenberg und Highworth beginnt um 10.30 Uhr im Forum der Gesamtschule. Im Anschluss daran ist eine Diskussionsrunde mit dem niederländischen Europaparlamentarier Jeroen Leenars vorgesehen. Zur festlichen Soirée mit Dudelsack-Klängen der Castle Pipers lädt das Partnerschaftskomitee ab 19 Uhr ein.

Die Abfahrt der internationalen Gäste ist für Sonntag, 8. Mai, 9 Uhr, auf dem Zentralen Busbahnhof an der Erkelenzer Straße eingeplant.

Bei den Neuwahlen wurden Sepp Becker als Vorsitzender sowie Dr. Karin Hilgers und Hermann Kitschen als seine beiden Stellvertreter wiedergewählt. Als Geschäftsführer bleibt Ullrich Gütte im Amt, Thomas Kügler als Kassierer. Die Kasse wird von Nelly Hummen und Arthur Sonnenschein geprüft. Komiteemitglieder im Partnerschaftspräsidium sind neben dem Vorsitzenden Sepp Becker Dr. Karin Hilgers, Hermann Kitschen sowie Ullrich Gütte.

Für 20-jährige Vorstandsarbeit wurden Sepp Becker, Ullrich Gütte und Hermann Kitschen ausgezeichnet.

(DG)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wassenberg: Wassenberg ist Gastgeber der Europatage im Mai


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.