| 00.00 Uhr

Wassenberg
Wieder Boote auf dem Gondelweiher

Erkelenz. Die goldenen Zwanziger: Wassenberg nannte sich Luftkurort und setzte schon auf "Fremdenverkehr". Vor der Stadtmauer entstanden 1927 Schwimmbad und Gondelweiher. An Stelle des Freibads gibt es einen "Hafen", aus dem Bademeister-Haus wurde das Café Froschkönig, und jetzt gibt es zu dessen Öffnungszeiten wieder einen Bootsverleih. "Allzeit eine Handbreit Wasser unter dem Kiel" wünschten drei Sponsoren den Bötchen, die sie mit Sekt tauften: Waltraud Kurth vom Heimatverein, die Ärztin Susanne Beckers und Agnes Baltes vom Dachdeckerunternehmen Baltes. Jede Bootsfahrt (1 Euro) unterstützt einen g uten Zweck.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wassenberg: Wieder Boote auf dem Gondelweiher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.