| 00.00 Uhr

Wegberg
255 Jahre Mitgliedschaft beim Trommlerkorps Klinkum

Wegberg: 255 Jahre Mitgliedschaft beim Trommlerkorps Klinkum
Ehrungen beim TK Klinkum, die Geehrten sitzen in der ersten Reihe (v.l.): Thomas Brauweiler, Thomas Sievers, Marco Rütten, Heinz-Willi Gossen, Hans-Willi Backhaus, Manfred Backhaus, Dirk Nähring, Thomas Schmitz, Florian Backhaus. FOTO: TKK
Wegberg. Das Jahr 2016 beschert dem Trommler- und Pfeiferkorps eine ganz besondere Konstellation.

Sage und schreibe 255 Jahre Mitgliedschaft - verteilt auf nur neun Mitglieder - durfte Oliver Heinen, der Vorsitzende des Trommler- und Pfeiferkorps Klinkum, auf der Generalversammlung ehren. Daran sehe man: "Wer einmal Mitglied im Verein ist, weiß dies offensichtlich zu schätzen."

Bereits auf dem letzten Schützenfest der Klinkumer Bruderschaft wurden - sozusagen als vorgezogene Überraschung - Manfred und Hans-Willi Backhaus für ihre jeweils 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. "Wenn man betrachtet, dass das Korps erst im Jahr 2019 sein 100-jähriges Bestehen feiert, ist es schon eine stolze Leistung, über die Hälfte dieser Jahre aktives Mitglied des Vereins zu sein", sagte Heinen. Somit waren schon 100 Jahre Mitgliedschaft vergeben, weitere 155 Jahre standen aber noch zur Ehrung aus. Diese verteilten sich wie folgt: 40 Jahre ist Heinz Willi Gossens dabei und erhielt hierfür "die fast schon obligatorische Vereinsuhr". Auf 30 Jahre Mitgliedschaft kann Dirk Nähring zurückblicken, dem hierfür die "Goldene Ehrennadel" überreicht wurde. Marco Rütten erhielt für seine 25-jährige Zugehörigkeit den "Ehrenteller", "Silberne Ehrennadeln" für 20 Jahre Mitgliedschaft gingen an Florian Backhaus und Thomas Schmitz, und für zehn Jahre Zugehörigkeit wurden Thomas Brauweiler und Thomas Sievers mit der "Bronzenen Ehrennadel" ausgezeichnet. Zusammengefasst ergeben sich 255 Jahre. Für die Statistik-Freunde hatte der Vorstand des Musikerensembles aber noch mehr parat: "Auf momentan 24 aktive Mitglieder verteilen sich insgesamt 505 Jahre Mitgliedschaft. Das macht im Schnitt etwas mehr als 21 Jahre Mitgliedschaft pro Musiker. Wir können also mit Fug und Recht behaupten, dass unsere Mitglieder sehr vereinstreu sind", teilte das Trommlerkorps mit.

Wer sich davon überzeugen möchte und Interesse an einer Mitgliedschaft im Trommler- und Pfeiferkorps Klinkum hat, kann den Verein jeden Freitag ab 19.30 Uhr bei seiner Probearbeit im Pfarrheim in Klinkum besuchen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: 255 Jahre Mitgliedschaft beim Trommlerkorps Klinkum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.