| 00.00 Uhr

Wegberg
Aktionskreis Wegberger Mühle präsentiert Jahresprogramm

Wegberg: Aktionskreis Wegberger Mühle präsentiert Jahresprogramm
Die Akteure des Aktionskreises Wegberger Mühle: Peter Hanf (hinten, von links), Maria Zohren, Alfred Fegers, Karl Küppers, Günter Arnolds. Vorne im Bild: (sitzend, von links) Hedwig Klein, Klara Schlömer und Folkmar Pietsch. FOTO: Anke Backhaus
Wegberg. Die beliebten Mühlenabende, interessant gestaltete Tagesfahrten und mehr veranstaltet der Aktionskreis Wegberger Mühle in diesem Jahr. Die Akteure haben das Jahresprogramm nun vorgestellt. Von Anke Backhaus

Der Aktionskreis Wegberger Mühle, die Projektgruppe im Stadtmarketing, ist auch im achten Jahr mit der allgemeinen Entwicklung zufrieden. Das sagte Hedwig Klein, als sie und der AWM einen Ausblick auf das neue Jahr wagten, denn auch 2018 ist wieder vollgepackt mit Mühlenabenden, Tagesfahrten und mehr.

Am Donnerstag, 25. Januar, 19 Uhr, Wegberger Mühle, beginnt der AWM sein Veranstaltungsjahr. Zum Thema "Für uns im Landtag" sprechen die neuen Kreis Heinsberger Landtagsmitglieder Thomas Schnelle (CDU) und Stefan Lenzen (FDP) über ihre ersten landespolitischen Erfahrungen und erklären, wo sie Schwerpunkte setzen. - Weil Elektromobilität immer gefragter ist, geht es in dem Vortragsabend am Donnerstag, 1. Februar, 19 Uhr, Wegberger Mühle, um Potenziale beim Auto und Fahrrad. - Die Mühlenabende werfen unter anderem einen Blick auf andere Länder, andere Kulturen, wobei es thematisch am 7. Juni auf die Philippinen geht. Am 29. November rückt der AWM den Dialog der Religionen in den Vordergrund. Im Oktober holt der AWM den schon 2017 geplanten Mühlenabend "Wie mache ich meine Gartenanlage winterfest?" nach (Donnerstag, 11. Oktober, Wegberger Mühle). Interessant werden dürfte "La Dolce Vita" am 15. November, bei dem es um eine italienische Reise geht - nach Venedig.

Nach wie vor stark nachgefragt sind die Besichtigungen regionaler Unternehmen, die der AWM anbietet. Für 2018 ist ein Rundgang durch Pechtheyden Landtechnik in Rath-Anhoven geplant. Vorgestellt werden Traktoren und weitere landwirtschaftliche Maschinen sowie die Tätigkeitsfelder des Betriebes.

Beliebt beim AWM sind die Lesungen, die die Mühlenpoeten und Siebenschreiber immer wieder präsentieren. Geschichten, Gedichte und Erzählungen versprechen stets spannende Abende. Das jeweilige Motto geben die Autoren erst kurz vor den Lesungsterminen bekannt. Die Mühlenpoeten lesen am 15. März ab 19 Uhr in der Wegberger Mühle, die Siebenschreiber veranstalten ihre "Herbstblätter" am 20. September. Bei beiden Abenden ist klar: Die Autorengruppen werden ihre Kreativität und Phantasie erneut unter Beweis stellen.

Die Tagesfahrten führen die AWM-Akteure und Teilnehmer in diesem Jahr nach Köln, hier erkunden die Wegberger am 19. April mit Ehrenfeld ein besonderes "Veedel". Der Melatenfriedhof, der Besuch einer Moschee und die äußere Entwicklung Ehrenfelds stehen im Mittelpunkt des Tages. Am 3. Mai führt der Weg nach Koblenz, die Stadt, an der Rhein und Mosel zusammenfließen. Die Reisegruppe wird Koblenz aus besonderer Perspektive erleben. Aachen-Kornelimünster ist unterdessen am 13. September das Ziel. Für das Weltkulturerbe Mittelrhein nimmt sich der AWM eine Woche Zeit, denn vom 11. bis 18. August wird zwischen Koblenz und Rüdesheim ein abwechslungsreiches Programm organisiert sein.

Gewandert werden wird aber auch, und zwar am 21. Juni rund um die Nette-Seen. Am 19. Juli hält sich der AWM in Wildenrath auf, um die Wegberger Ortsteile näher kennenzulernen. In Wildenrath nutzt man die Gelegenheit, sich über die 900-jährige Geschichte des Ortes zu informieren. Besuche des früheren Militärflughafens und der Naturschutzstation sind vorgesehen.

Das Jahr schließt am 15. Dezember, wenn der AWM unter dem Motto "Zimt, Glanz und Vivaldi" den Advent auf Schloss Lüntenbeck bei Wuppertal verbringt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Aktionskreis Wegberger Mühle präsentiert Jahresprogramm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.