Eilmeldung
Prognosen:

Renzi erleidet Schlappe bei Referendum in Italien

| 00.00 Uhr

Wegberg
Alte Schule in Klinkum wird wohl abgerissen

Wegberg. Ausschuss für Stadtplanung ebnet den Weg für den Verkauf der Klinkumer Schule.

Was passiert mit dem Gebäude, in dem die ehemalige Schule in Klinkum untergebracht ist? Die Stadt Wegberg hat nach Beendigung des Schulbetriebes keiner Verwendung mehr dafür. Eine anderweitige städtische Nutzung ist nicht angedacht, zumal eine Sanierung des alten Bauwerks rund eine Million Euro verschlingen würde. So hatte der Stadtrat die Wegberger Stadt Verwaltung mit dem Verkauf des Grundstücks beauftragt. Jetzt ist es offenbar so weit: Der Ausschuss für Stadtentwicklung und -planung ebnete in nichtöffentlicher Sitzung den Weg für den Verkauf der Klinkumer Schule. Die letzte Entscheidung trifft der Stadtrat, voraussichtlich in der nächsten Sitzung am 20. Dezember.

Das Gebäude werde wohl, so die mehrfach gehörte Vermutung im Wegberger Rathaus, abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Die alte Schule habe eh keinen "ortsbildprägenden Charakter", heißt es im Rathaus, auch wenn das Herz vieler Klinkumer, die dort früher unterrichtet wurden, daran hängen mag.

(kl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Alte Schule in Klinkum wird wohl abgerissen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.