| 00.00 Uhr

Wegberg
Aquarelle neu im Jugendzentrum

Wegberg. Das Wegberger Jugendzentrum St. Martin am Rathausplatz bietet wieder ein volles Programm an. Neu im Angebot ist die Aquarellmalerei.

Im Jugendzentrum St. Martin in Wegberg spielen Kreativangebote eine große Rolle. Acrylmalkurse haben sich als festes Angebot bei Kindern und Jugendlichen etabliert und finden in regelmäßigen Abständen - der nächste Kursus ist in der ersten Herbstferienwoche von Montag bis Freitag - statt. Graffitiaktionen folgten, für die legale Flächen geschaffen wurden, auf denen Kunst entstanden ist.

Als Sonderaktionen werden in den Räumen des Jugendzentrums am Rathausplatz Stencil-Workshops angeboten, bei denen die Jugendlichen unter fachlicher Anleitung Schablonen herstellen und mit deren Hilfen Bilder und Sprüche auf Leinwänden, T-Shirts oder Turnbeutel gesprayt werden (konkrete Termine erfahren Interessierte unter der Telefonnummer 02434 24469).

Viele der oben genannten Angebote werden dank der finanziellen Unterstützung des Kulturrucksacks NRW kostenfrei für die Kinder und Jugendlichen im Alter von zehn bis 14 Jahren zur Verfügung gestellt. Jetzt hat das Jugendzentrum St. Martin eine neue Kunstform im Portfolio - die Aquarellmalerei. Kinder und Jugendliche, die gerne zeichnen, gerne spannende Farbverläufe beobachten und neue Techniken kennenlernen wollen, sind im neuen Kursus, der von der Wegberger Künstlerin Simone Braun angeleitet und durchgeführt wird, genau richtig. Simone Braun vermittelt mit spielerischen Übungen und ersten kleinen Aufgaben die Grundwissen (Lasur und Lavur) der Aquarellmalerei, sowie den Umgang mit den entsprechenden Materialien. Frei nach dem Motto "alles ist erlaubt" werden verschiedene Mischtechniken ausprobiert und mit der Experimentierfreude der Teilnehmer entstehen tolle Kunstwerke. Der Aquarellkursus startet am Donnerstag, 14. September, in der Zeit von 15.30 bis 18.30 Uhr. An den folgenden Donnerstagen (21. September; 28. September; 5. Oktober) ist die Kurszeit von 15.30 bis 17.30 Uhr angesetzt. Am letzten Kurstag, Donnerstag, 12. Oktober, startet die Malzeit um 15.30 Uhr und wird bis 18.30 Uhr verlängert. Die Teilnahme ist dank der Kostenübernahme durch den Kulturrucksack NRW für alle kleinen Künstler kostenlos. Eine Anmeldung ist innerhalb der Öffnungszeiten möglich und verbindlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei Rückfragen steht Jochen Ostländer, Leiter des Jugendzentrums St. Martin, telefonisch unter 02434 24469 gerne zur Verfügung.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Aquarelle neu im Jugendzentrum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.