| 00.00 Uhr

Wegberg
Audi-Fahrer fährt Radfahrer an und flüchtet

Wegberg. Polizei sucht Zeugen. Hinweise an 02452 9200.

Von einer Fahrerflucht berichtet die Polizei: Am Sonntag ereignete sich auf einem Wirtschaftsweg zwischen der Maaseiker Straße und der Straße In Gerichhausen ein Verkehrsunfall, bei dem ein 19-jähriger Fahrradfahrer leicht verletzt wurde. Der junge Mann war mit seinem Fahrrad auf dem Feldweg in Richtung Gerichthausen unterwegs, als sich ihm von hinten ein Fahrzeug näherte. Er fuhr daraufhin so weit rechts am Fahrbahnrand, wie es ihm möglich war. Als das Auto an ihm vorbeifuhr, wurde er jedoch vom Fahrzeug erfasst und stürzte zu Boden. Dabei verletzte er sich leicht. Der Fahrer des Pkw, eines silbernen Audi A 4 mit HS-Kennzeichen, hielt nach dem Zusammenstoß kurz an und öffnete die Fahrertür. Dann fuhr er rückwärts mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Maaseiker Straße davon.

Der Mann war etwa 1,80 Meter groß und hatte kurze, rote Haare, Sommersprossen und muskulöse Arme. Bekleidet war er mit Jeans und Hemd. Die Polizei sucht den Fahrer des Audi sowie Zeugen, die Angaben zu seiner Identität machen können. Diese werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452 9200 zu melden.

(hec)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Audi-Fahrer fährt Radfahrer an und flüchtet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.