| 00.00 Uhr

Wegberg
AWM: Musikalische "Spät-Erziehung"

Wegberg. Der Titel macht neugierig: Musikalische "Spät-Erziehung". Die Neugier will der Aktionskreis Wegberger Mühle (AWM) befriedigen - mit einem Themenabend am Donnerstag, 7. Juli, um 19 Uhr in der Wegberger Mühle, Rathausplatz.

Dabei ist mit der Leiterin der Kreismusikschule Heinsberg, Gerda Mercks, eine ausgewiesene Expertin zu Gast. Sie befasst sich mit den verschiedenen Möglichkeiten des Musizierens für Senioren und den positiven Auswirkungen, aber auch den positiven Ressourcen der älteren Mitmenschen. In zahlreichen Gesprächen beim AWM wurde nämlich deutlich, dass so manche Mitbürger auch im fortgeschrittenen Alter gerne noch ein Instrument erlernen würden, weil es früher nicht ging und sie der Ansicht seien, mit über 50 sei man zu alt. Bei dem Themenabend geht es nicht nur um Theorie, auch musikalische Beiträge werden geboten. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bei Hedwig Klein, Telefon 02161 580661, oder per E-Mail an hedwig.klein@awmweb.de. Näheres auch unter www.awm-web.de.

(ie)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: AWM: Musikalische "Spät-Erziehung"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.