| 00.00 Uhr

Wegberg
Benefizkonzert für die Flüchtlingshilfe

Wegberg. Bürger spenden 1293,90 Euro in Beeck.

Ein Benefizkonzert zugunsten der Flüchtlingshilfe Wegberg fand in der katholischen Kirche St. Vincentius Beeck statt. Die Gruppe "Dry", der Chor "WestVocals" und die "Siebenschreiber" aus Wegberg gestalteten einen abwechslungsreichen Abend, der mit rund 250 Besuchern gut besucht war.

Es wurde um eine Spende gebeten, und der umhergehende "Klingelbeutel" bestätigte die Spendenbereitschaft der Wegberger Bürger. Insgesamt kamen so beachtliche 1293,90 Euro zusammen, die im Rahmen einer Sitzung des "Runden Tisches Asyl" an die drei Wegberger Flüchtlingsinitiativen überreicht wurden. Gleichzeitig wurde der von den Flüchtlingen unter Anleitung in Eigenregie renovierte Begegnungsraum in der Gemeinschaftsunterkunft in Arsbeck der Öffentlichkeit vorgestellt. Dieser dient zukünftig als Versammlungsraum, in dem unter anderem Kinderbetreuung und Sprachkurse angeboten werden.

Eine tatkräftige Gruppe junger Flüchtlinge renoviert derzeit weitere Räume, die der Gemeinschaft zur Verfügung stehen, und haben hieran großen Spaß.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Benefizkonzert für die Flüchtlingshilfe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.