| 00.00 Uhr

Wegberg
Bilanz und Ausblick des Kirchenchors St. Vincentius

Wegberg. Der Kirchenchor St. Vincentius Beeck blickte bei der Jahresversammlung auf ein erfolgreiches Jahr zurück und gab einen vielversprechenden Ausblick.

Der besondere Dank der Vorsitzenden Hedwig Klein galt dem Chorleiter Helmut Misgaiski und dem Präses Pastor Tran für viele Proben und Auftritte - dieser schätzte seinerseits die geleistete Chorarbeit. Schriftführer Herman-Josef Froitzheim zog Bilanz über die musikalischen Tätigkeiten 2017 - dabei hob er besonders die Verleihung der Zelter-Plakette durch Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier hervor. Anschließend trat er nach siebeneinhalb Jahren vom Amt des Schriftführers zurücktrat - in Zukunft soll dieses Karl Kemf weiterführen.

Ebenfalls zufrieden mit der Chorarbeit zeigte sich Chorleiter Helmut Misgaiski - allein die Kooperationen mit anderen Chören der Pfarre bedürfe einer besseren Organisation. Zuletzt wurden Nicole Kiesendahl und Marita Stawinoga als neue Mitglieder in den Chor aufgenommen.

(nk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Bilanz und Ausblick des Kirchenchors St. Vincentius


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.