| 00.00 Uhr

Wegberg
Camper müssen Parkplatz an der Venloer Straße räumen

Wegberg: Camper müssen Parkplatz an der Venloer Straße räumen
Auf dem Parkplatz an der Venloer Straße in Wegberg hat sich ein Camp gebildet. Die Gruppe ist nach eigenen Angaben aus Frankreich angereist. FOTO: Uwe Heldens
Wegberg. Ein kleines Camp, bestehend aus Wohnwagen und acht Autos, hat sich auf dem öffentlichen Parkplatz an der Venloer Straße gebildet. Das Ordnungsamt Wegberg verteilt Ordnungsverfügungen.

Bei der Gruppe handelt es sich nicht, wie in sozialen Netzwerken gemutmaßt wurde, um eine Gruppe von "Irish Travellers", sondern nach Auskunft von Wegbergs Ordnungsamtsleiter Ulrich Schulz um Roma, die nach eigenen Angaben aus Frankreich angereist sind und darum gebeten haben, sich noch bis Freitag auf dem Parkplatz an der Venloer Straße aufhalten zu dürfen. "Das können wir nicht dulden, da es sich um einen öffentlichen Parkplatz handelt, der von vielen Bürgern genutzt wird", erklärte Schulz auf Anfrage unserer Redaktion. Auch von vielen Busfahrern, die ihr Fahrzeug dort abstellen, um Pause zu machen, wird der Platz an der Venloer Straße regelmäßig angesteuert.

Das Ordnungsamt war gestern mit den Menschen auf dem Parkplatz an der Venloer Straße im Gespräch, erklärte Ulrich Schulz. "Wir haben ihnen acht Stunden Zeit zum Rasten eingeräumt", sagte er. Danach müssten sie den öffentlichen Parkplatz räumen. Seine Mitarbeiter seien dabei, den Fahrzeugführern entsprechende Ordnungsverfügungen auszustellen, sagte Schulz.

Wie lange die Gruppe dort schon kampiert, konnte Ordnungsamtsleiter Schulz nicht genau sagen. Es gibt Hinweise aus der Bevölkerung, wonach sich die Gruppe schon am Wochenende auf dem Parkplatz aufgehalten haben soll. An den meisten Fahrzeugen sind Krefelder Kennzeichen angebracht.

(hec)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Camper müssen Parkplatz an der Venloer Straße räumen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.