| 00.00 Uhr

Wegberg
Das ist der närrische Fahrplan der KG "Flöck op" Wegberg

Wegberg: Das ist der närrische Fahrplan der KG "Flöck op" Wegberg
Die sechs Vollblutmusiker von "Hätzblatt" sind bei der Kostümsitzung (12. Januar) und bei der Damensitzung (26. Januar) in Wegberg dabei. FOTO: Jörg Knappe
Wegberg. Biwak, Kostüm- und Damensitzung oder auch Altweiber - in Wegberg wird in der Session 2017/18 ordentlich gefeiert.

Vollgepackt ist das Programm der Karnevalsgesellschaft "Flöck op" Wegberg - los geht es am Samstag, 6. Januar, mit dem Biwak im Forum neben der Burg, Burgstraße. Ab 13 Uhr haben sich an diesem Tag 25 befreundete Gesellschaften angekündigt, die in lockerer Atmosphäre zusammen mit den Besuchern den Karneval feiern wollen. Der Eintritt ist übrigens frei.

Viel Spaß verspricht auch die Kostümsitzung der Rot-Weißen, die am Freitag, 12. Januar, im Forum stattfindet. Ab 20 Uhr geben sich Künstler wie die Topredner Wolfgang Trepper und Lieselotte Lotterlappen die Klinke in die Hand, auch "Hätzblatt" und die "Klötschköpp" erobern die Bühne. Dazu werden auch die eigenen Kräfte das Programm gestalten.

Zwei Wochen später, am Freitag, 26. Januar, 20 Uhr, sind die jecken Mädchen an der Reihe, wenn "Flöck op" zur Damensitzung bittet. Auch hier hat sich "Hätzblatt" angesagt, für gute Laune werden allerdings auch Änne aus Dröpplingsen, die "Funky Marys" und Willi und Ernst sorgen. Restkarten für beide Sitzungen gibt es noch für je 20 Euro im Wegberger Reisebüro Köster, Hauptstraße 30. Mit dem Sturm des Rathauses läutet die Gesellschaft den Straßenkarneval ein, und zwar am Altweiberdonnerstag, 8. Februar. Um 11.11 Uhr dürfte es Bürgermeister Michael Stock sehr schwer haben, sein Rathaus gegen die närrische Macht zu verteidigen. Im Anschluss lädt "Flöck op" zur Möhnenprämierung ein. Weiter geht es dann im Forum, dort steigt die große Altweiberparty mit DJ Thomas bis 21 Uhr. Der Eintritt kostet drei Euro und ist für den Wegberger Rosenmontagszug bestimmt.

Zum runden Schluss der vergleichsweise kurzen Karnevalssession 2017/18 feiern die Rot-Weißen mit ihren Gästen beim Prinzenball, der am Samstag, 10. Februar, 19.11 Uhr, im Forum stattfindet. DJ Thomas bringt das jecke Volk in Stimmung. Der Eintritt kostet hier fünf Euro (inklusive "Prinzenbrause").

Noch mehr Informationen zum karnevalistischen Geschehen in Wegberg sind auf der Homepage der Wegberger Karnevalsgesellschaft "Flöck op" zusammengefasst. www.floeck-op.de

(back)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Das ist der närrische Fahrplan der KG "Flöck op" Wegberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.