| 00.00 Uhr

Wegberg
Der erste Schultag war am 22. April 1965

Wegberg. Ehemalige Wegberger Realschüler sahen sich jetzt beim Klassentreffen im Restaurant VenDias wieder. Damals wurde die Schule unter dem Namen Realschule für Jungen und Mädchen der Gemeinde Wegberg geführt. Von den damals knapp 40 Mädchen und 24 Jungen waren nach 50 Jahren 25 Personen ins Restaurant VenDias an der Hauptstraße gekommen. Organisiert wurde das Klassentreffen von Hildegard Jacobs und Bernd Rademacher. Die weiteste Anreise hatten Ehemalige aus Kleve, Düren, Dormagen und Siegburg.

Die früheren Klassenkameraden erinnerten sich an den Anfang der Schule in zwei Containern an der Beecker Straße (ehemalige Begegnungsstätte). Es war im Jahr 1970 das erste Entlassjahrgang dieser Schule, und Dieter Bey aus Arsbeck war die Nummer eins in der Schulhistorie. Der damalige Direktor hieß Willi von der Beek, der 1999 gestorben ist. Das letzte Klassentreffen fand am 12. April 2008 statt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Der erste Schultag war am 22. April 1965


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.