| 00.00 Uhr

Wegberg
Drei Majestäten aus einem Hause

Wegberg. Das Schützenjahr ist für die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft gesichert: Alle drei Majestäten kommen aus dem Hause Schlitt-Fervers.

Als erstes wurde zum Schuss auf den Königsvogel an die Stange gerufen. Schon nach 14 Schuss fiel der Vogel, und Beeck hatte seinen neuen König. In sein Gefolge hat das neue Königspaar Bernd und Diane Schlitt als Ministerpaare Michaela und Rudi Babka und Andrea Hülsen und Kai Woitek berufen. Königsadjutant ist André Hennekes.

Mit zwölf Schuss schoss sich danach Nikolas Schlitt zum Prinzen. Nikolas zieht mit Sophia Babka auf, seine Minister Elias Ramächers und Christoph Wolters. Prinzenadjutant ist Jan Vieten aus Katzem.

Der Schülerprinz wurde mit 24 Schuss Nic Schlitt. Schülerprinzminister sind Leon Lambertz und Florian Stock. Zu den ersten Gratulanten zählte Brudermeister Herbert Fervers.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Drei Majestäten aus einem Hause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.