| 00.00 Uhr

Erkelenz
Ehrenamtliche Helfer zu Besuch in Berlin

Erkelenz. Bundestagsabgeordneter Wilfried Oellers (CDU) empfängt Helfer der Tafel in der Hauptstadt.

Vier Tage volles Programm - das erwartete die Teilnehmer der Berlin-Fahrt auf Einladung des Kreis Heinsberger Bundestagsabgeordneten Wilfried Oellers.

50 Bürger aus dem Kreis Heinsberg, darunter einige aus Wegberg, hatten sich aufgemacht, um sich in Berlin über das politische Geschehen zu informieren. Eingeladen waren unter anderem ehrenamtliche Helfer der Tafeleinrichtungen aus Übach-Palenberg, Heinsberg, Erkelenz, Hückelhoven und Wegberg. Wilfried Oellers, der hiesige Abgeordnete der CDU, sagte: "Mit dieser Einladung drücke ich meinen Dank und meine Anerkennung für den großen Einsatz der Tafeleinrichtungen im Kreisgebiet aus."

Auf dem Programm standen neben einer politischen Stadtrundfahrt unter anderem ein Besuch des ehemaligen Stasigefängnisses in Hohenschönhausen oder auch ein Rundgang am Denkmal für die ermordeten Juden Europas. Hinzu kamen Informationsgespräche beispielsweise im Bundesrat und selbstverständlich im Bundestag. Dort begrüßte Wilfried Oellers seine Reisegruppe und informierte sie über den täglichen Ablauf in Berlin, aber auch über den in seinem Wahlkreis. Im Anschluss an die Diskussion mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten brachte Oellers die Gruppe auf die Reichstagskuppel. Dort konnte bei schönem Sonnenschein ein toller Ausblick auf Berlin genossen und das Erinnerungsfoto geschossen werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Ehrenamtliche Helfer zu Besuch in Berlin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.