| 00.00 Uhr

Wegberg
Einstimmung auf die Festtage mit Musik und Gesang

Wegberg. Das Weihnachtskonzert des Musikvereins 1901 Klinkum steht unter einem den Verein besonderen Stern. Zum einen findet es im Rahmen des Beecker Weihnachtsmarktes am Samstag, 9. Dezember, statt, zum anderen begleitet der Klinkumer Kinder- und Jugendchor "Next Generation" den Verein.

Eröffnet wird die Veranstaltung vom Vereinsnachwuchs. Die Besucher erwartet Musik aus dem Ballett "Der Nussknacker" von Tschaikowski und das Stück "Christmas on the rock". Auch Arrangements wie "Highlights from Harry Potter" dürfen nicht fehlen. Sowohl das Jugendorchester als auch das Gesamtorchester werden einen Teil ihrer Darbietungen mit dem Chor "Next Generation" unter Leitung von Ingo Cremers zum Besten geben. Gemeinsam mit dem Dirigenten des Vereins, Kai Stoffels, wurde ein interessantes Programm für Groß und Klein zusammengestellt. Die Zuhörer dürfen sich unter anderem auf den Nummer-1-Hit der englischen Charts "Stop the cavalry" aus dem Jahr 1980 freuen. Die Plattenfirma vermarktete diesen Protestsong gegen den Krieg von Jona Lewie als Weihnachtslied, aufgrund einer einzigen Textzeile: "Ich wünschte, ich wäre Weihnachten zu Hause." Den Zuhörern bekannt sein dürfte die inoffizielle englische Nationalhymne - "Pomp and Circumstance Marsch Nr. 1". Große Bekanntheit errang der Marsch von Edward Elgar durch die Aufführung bei der "Last night of the Proms" in der Royal Albert Hall in London. Das Konzert findet am Samstag, 9. Dezember, 17 Uhr, in der Kirche Beeck statt (Einlass 16.30 Uhr, Eintritt frei).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Einstimmung auf die Festtage mit Musik und Gesang


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.