| 00.00 Uhr

Wegberg
Eismaschine läuft schon auf Hochtouren

Wegberg: Eismaschine läuft schon auf Hochtouren
Die "Macher" der Wegberger Eisbahn (von links) sind Ulrich Lambertz (Stadtmarketing), Ulrich Kirch (Werbegemeinschaft Wegberg), Bürgermeister Michael Stock, Ralf Link (Werbegemeinschaft Wegberg), Patrick Beckers (NEW), Manfred Vits (Stadtmarketing), Karl Küppers (Historischer Verein, Nachtwächter) und Grafik-Designer Franz Richter (hat die Programmbroschüre "Wegberger Eisbahn" gestaltet). Heckers FOTO: Michael Heckers
Wegberg. Am Freitag eröffnet die Eisbahn vor dem Wegberger Rathaus. Im Mittelpunkt steht die kuriose Weltmeisterschaft im Bierkasten-Curling. Für den Adventsmarkt am ersten Dezember-Wochenende werden noch Aussteller gesucht. Von Sarah Oellers

Die Wegberger Eisbahn und der Adventsmarkt ("Wegberger Weihnacht") wollen auch in diesem Jahr wieder Eislauffreunde in der Region verzaubern. Die Eismaschine, die das Eis für den Kufenspaß auf dem Rathausplatz produziert, läuft seit einigen Tagen auf Hochtouren. 300 Quadratmeter pures Eis stehen den Lauflustigen zur Verfügung, um ihr Können unter Beweis zu stellen - oder einfach nur einen schönen Nachmittag oder lustigen Abend unter Freunden zu genießen.

Die achte Auflage der Wegberger Eisbahn wird am Freitag, 17. November, 19 Uhr, im Beisein von Bürgermeister Michael Stock sowie Ulrich Kirch und Ralf Link von der Werbegemeinschaft Wegberg eröffnet. Musikalisch begleiten dies zunächst der Kinderchor "Liedersternchen" der Erich Kästner Grundschule und später "The voice of the Merry Boys".

Sieben Wochen lang können die Besucher auf der winterlichen Eisfläche vor dem Wegberger Rathaus laufen und, wer es kann, Pirouetten drehen. Für musikalische Untermalung in dieser Zeit sorgen unter anderem Kinderchöre, Bläserbands, Rockgruppen und erstmalig der Autoharpsinger Alexandre Zindel, der schon bei mehr als 70 Auftritten sein Publikum begeisterte. Natürlich fehlt auch die wohl begehrteste Wegberger Wintersportart nicht: Der Sieger der Weltmeisterschaft im Bierkasten-Curling steht in den Augen von Michael Stock jedoch schon fest, sagte er augenzwinkernd während der Pressekonferenz zum Eisbahn-Programm.

Denn mit seinem Team ist der Bürgermeister ebenfalls wieder am Start. Das Bierkasten-Curling schreibt in Wegberg seine Erfolgsgeschichte fort. Es haben sich bereits mehr als 100 Teams angemeldet, die unter anderem aus Wuppertal, Düsseldorf und Neuss anreisen, um bei dem populären Sport in der Mühlenstadt mitzuspielen. Die Auslosung der Paarungen ist am Samstag, 18. November, ab 19 Uhr. Für Jugendliche und Kinder zwischen sechs und 14 Jahren gibt es dieses Spiel in abgewandelter Form als Saftkasten-Curling. Als "ansprechend gestaltet" und "mit interessanten Ständen ausgestattet" beschreibt Bürgermeister Michael Stock den Wegberger Adventsmarkt. Die "Wegberger Weihnacht" lockt von Freitag, 1. Dezember, bis Sonntag, 3. Dezember, in die Innenstadt. An dem Sonntag öffnen zwischen 13 und 18 Uhr die Geschäfte. 35 Verkaufsstände sollen für eine weihnachtliche Atmosphäre sorgen, Musikeinlagen direkt am Rathaus und in der Fußgängerzone werden die Besucher unterhalten. Für Verpflegung ist gesorgt: Die Auswahl reicht von Crêpes und Caipirinha zu Grillwurst, Schaschlik, Pommes und erstmals frisch zubereiteten Suppen. Die Wegberger Eisbahn wird von der Kreissparkasse Heinsberg, vom Energieversorger NEW, von Wegbergs Stadtentwicklungsgesellschaft SEWG und von Bandenwerbungen durch Unternehmen unterstützt. Ihnen spricht der Bürgermeister besonderen Dank aus.

Besondere Angebote bestehen vor allem für Schulen. Schüler können die Eisbahn vormittags kostenlos nutzen. Ein weiterer Programmpunkt auf der Liste im neuen Jahr ist der Neujahrsempfang (5. Januar, 19 Uhr) mit Bürgermeister Stock. Zwei Tage später schließt die Wegberger Eisbahn nach sieben Wochen frostigem Vergnügen mit einer Abtau-Party und mit einem neuen Bierkasten-Curling Weltmeister.

SEITE C 3 Das Programm an der Wegberger Eisbahn

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Eismaschine läuft schon auf Hochtouren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.