| 00.00 Uhr

Wegberg
Erfolgreiche Sommernachtslesung

Wegberg: Erfolgreiche Sommernachtslesung
Neben Helmut Wichlatz lasen die Autoren Dr. Clemens Hardmann, René Wagner und Kurt Lehmkuhl auf dem Alten Friedhof in Wegberg. FOTO: RP
Wegberg. Das Experiment von Torsten Heiss hat bestens funktioniert. Der Bestatter aus Wegberg hatte zum ersten Mal zu einer Sommernachtslesung unter freiem Himmel eingeladen. "Kriminelle Sommernacht" hieß es im ehemaligen Friedhof an der Bahnhofsstraße, und viele Besucher waren seiner Einladung gefolgt.

Wer schlau war, hatte sich eine Sitzgelegenheit und einen kleinen Getränkevorrat mitgebracht. "Mit so vielen Gästen habe ich nicht gerechnet", sagte Heiss staunend, zumal es am Nachmittag noch heftig geregnet hatte. Zwar waren die Temperaturen nicht mehr sommerlich warm, aber schnell vergaßen die Zuhörer die Kühle, weil sie von den kriminellen Geschichten gepackt wurden, die ihnen Dr. Clemens Hardmann, Helmut Wichlatz, René Wagner und Kurt Lehmkuhl servierten. Wie im Fluge vergingen die zwei Stunden am späten Abend, und bei Heiss wuchs die Bestätigung, dass er das Wegberger Kulturleben mit einer Veranstaltung bereichert hatte, die unbedingt im nächsten Jahr wieder stattfinden muss.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Erfolgreiche Sommernachtslesung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.