| 00.00 Uhr

Wegberg
Expertenvortrag: Mobil sein trotz Behinderung

Wegberg. Die Caritas-Pflegestation Wegberg und die Tagespflege der Alten- und Pflegeheime St. Josef gGmbH laden zum Vortrag "Barrierefrei wohnen - Meine Immobilie im Alter" am Dienstag, 12. Juli, um 19 Uhr in die St. Josef Tagespflege Wegberg, Kreuzherrenstraße 2a in Wegberg, ein.

Referent ist diesmal Oliver Gaßner, Sachverständiger für Immobilienbewertungen. Er wird in seinem Vortrag in den Räumen der Caritas-Pflegestation darauf eingehen, wie man sich trotz körperlicher Behinderung ohne fremde Hilfe und ohne Einschränkung in seiner eigenen Wohnung oder seinem Haus bewegen kann. Deutlich dabei wird, dass eine barrierefreie Wohnung für behinderte Menschen eine grundsätzliche Voraussetzung ist, um selbstständig zu leben und mobil zu sein.

Oliver Gaßner stellt fest, dass die Nachfrage nach entsprechenden Wohnungen groß ist, es aber auch im Kreis Heinsberg durchaus schwierig sein kann, diese zu finden. Folglich zeigt der Referent zwei Möglichkeiten auf. Bei der einen bleibt der Behinderte in seiner Wohnung. Entsprechend muss diese dann modernisiert und Hindernisse müssen beseitigt werden. Die zweite Möglichkeit ist der Umzug des Behinderten, wobei er vor dem Problem steht, eine geeignete Wohnung zu finden oder auch vor der Schwierigkeit steht, mögliche Hindernisse zu erkennen.

Zudem wird Gaßner in seinem Vortrag am Dienstag, 12. Juli, 19 Uhr, auch auf die Finanzierung eingehen. Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Expertenvortrag: Mobil sein trotz Behinderung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.