| 00.00 Uhr

Wegberg
Flachstag am Sonntag in Beeck

Wegberg. In Anlehnung an den ehemaligen Beecker Flachsmarkt bietet der Heimatverein Beeck am kommenden Sonntag, 11. September, von 11 bis 17 Uhr einen besonderen "Flachstag" an.

An diesem Tag bieten die Mitglieder des Beecker Heimatvereins besondere Aktionen im Flachsmuseum an der Holtumer Straße an. So gibt es die Möglichkeit, die Flachsfäden an historischen Spinnrädern zu spinnen. Außerdem wird die besondere Fertigkeit des Nadelbindens gezeigt. Interessierte können auch das Weben an Webrahmen und am Webstuhl lernen und das Flachsdiplom ablegen. Dabei muss gerösteter Flachs an den historischen Geräten vor Ort zu fein gehecheltem Flachs verarbeitet werden. Das Ganze wird mit einer entsprechenden Urkunde, dem Flachsdiplom, abgerundet - interessant dürfte das vor allem auch für Pädagogen sein, die mit ihren Klassen einmal an dem Projekt "Flachsdiplom" teilnehmen möchten. Kaffee und Kuchen runden die Sache ab.

Das Trachtenmuseum ist ebenfalls geöffnet, so dass sich eine Tour nach Beeck auf jeden Fall lohnt. Zu sehen sind dort die Sonderausstellungen "Die Geschichte der Hose" und "The beauty of the Orient". Der Eintritt in beide Museen und die Führungen sind kostenfrei.

(hec)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Flachstag am Sonntag in Beeck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.