| 00.00 Uhr

Wegberg
"Flöck op" lässt die Jecken tanzen

Wegberg. Programm der Wegberger Karnevalsgesellschaft mit vielen Höhepunkten.

Die KG Flöck op freut sich auf die Kostümsitzung am Freitag, 15. Januar, 20.11 Uhr, im Forum. Zusammen mit Comedian Christian Pape wurde ein Programm auf die Beine gestellt, das namhafte Karnevalisten wie Ne Knallkopp, bekannt aus diversen Fernsehsitzungen, Wolfgang Trepper, Emmi & Willnowsky, aber auch regionale Akteure und Tanzgruppen einbezieht. Für musikalische Unterhaltung sorgen die Band "The Fantastic Company" und "De Klötschköpp".

Am Freitag, 22. Januar, 19.11 Uhr, garantiert die Damensitzung wieder volles Haus, einige Restkarten gibt es noch. Für Stimmung sorgen die Künstlerin des Jahres 2013 in der Sparte Interaktions-Comedy, Lieselotte Lotterlappen, Änne aus Dröpplingsen und Heinz Gröning. Musikalisch heizen unter anderem die Big Maggas und die Dröpkes mächtig ein.

Altweiber, 4. Februar, sind in Wegberg wieder die Jecken los. Zunächst wird das Rathaus um 11.11 Uhr gestürmt. Wie immer wird tatkräftige Unterstützung von den Möhnen benötigt. Nach dem Sturm findet deren traditionelle Prämierung statt. Anschließend wird mit einer Riesenfete das Forum Wegberg gerockt. Möhnen erhalten im Forum einen Piccolo gratis. DJ "P" sorgt für beste Stimmung. Es wird viel getanzt, gesungen und man trifft fröhliche Menschen, bei denen die Lust am friedlichen Feiern im Vordergrund steht. Der Raucherbereich ist überdacht, und die Öffnungszeit wurde verlängert (bis 21 Uhr). Die KG Flöck op Wegberg überlässt seit Jahren den größten Teil des Eintrittsgeldes (3 Euro) dieser Veranstaltung dem Komitee Rosenmontagszug und sichert somit die Finanzierung des Rosenmontagszuges 2017.

Karnevalssamstag, 6. Februar, findet wieder die große und stilvolle Kostümparty im Forum statt. Wenn auch ohne Prinz, aber mit Menschen in tollen Kostümen die für Spaß und gute Laune sorgen. Der Eintritt beträgt 5 Euro inclusive einer "Prinzenbrause". Weitere Infos: www.floeck-op.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: "Flöck op" lässt die Jecken tanzen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.